Dienstag, 14. Mai 2013

Zeit für mich


Meine Nähmaschine stammt aus den 30er Jahren. Sie wurde Ende der 50er von meiner Oma, einer Schneiderin,  mit einem Motor versehen. Seit ein paar Jahren schon leistet sie mir treue Dienste.
Immer wenn ich bei ihr sitze, dann ist das Zeit für mich. Ich bin in einem aufmerksam-enstpannten Zustand beim Nähen. Gedanken kommen und gehen.

Ähnlich entspannt bin ich beim Fotografieren, wenn ich auf der Suche nach einem bestimmten Motiv bin. Deshalb mache ich so gerne hier mit, denn: Beauty is... where you find it! 

Bei beiden Tätigkeiten hab ich das Gefühl ganz fokusiert zu sein, ganz bei mir - unt trotzdem offen für andere Wendungen, Neuerungen. Ein schönes Gefühl!




Kommentare:

  1. Hallo du Liebe,

    näht die denn noch?? Da sieht man mal wieder, dass echte Qualität hält!! Heutzutage darf man ja froh sein, wenn die Nähmaschine ihre Garantiedauer überlebt ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. .......jaaaaa, das sind wundervolle Entspannungsmomente ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Tolle, treue Nähfreundin hast du da!!! und diese Entspannungsmomente teile ich! Und weil ich beim nähen schon immer genau hinschauen muss, mag ich dann Projekte auf der Nadel haben, die (beinahe) ohne hingucken laufen, wie Socken zum Beispiel.
    Deine alte Maschine ist wirklich ein Knaller, wie schön, wenn sie so eine schöne Geschichte hat! Ich hab auch die Maschine meiner Oma, aber nicht elektrifiziert, mehr was für besondre Projekte.
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  4. Die alten Maschinen sind wirklich treue Begleiter! Ich bekomm jetzt doch eine ganz neumoderne. Bin schon gespannt und hoffe sehr, dass die ganze Elektronik nicht allzu fehleranfällig ist!
    Ja, nähen entspannt (vorausgesetzt, die Kinderchen´- und ganz besonders das Jüngste- sind mit was anderem beschäftigt als Scheren und Nadeln klauen oder ständig Maschine ausstecken (die neueste Lieblingsbeschäftigung) :-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder zu dem Thema. Und so eine alte Maschine ist schon ein wahrer Schatz :o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du schön geschrieben! Deine Maschine ist bestimmt ein ganz besonderer Schatz.
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist deine Nähmaschine?? Cooooool!!!!!!!!!!!!
    Bei uns steht eine alte NäMa zum treten herum, die dringend entstaubt gehört...
    Und es würd mich echt reizen, damit völlig entschleunigt zu nähen!!
    Ich glaub, du hast mich grad auf den Geschmack gebracht!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja erstaunlich, dass Du die Nähmaschine noch verwendest! Und schön! Was die schon alles erlebt hat... und weiter erleben darf...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen