Freitag, 28. Juni 2013

Freudentränen

Viele, viele Freudentränen sind heute geflossen. Bei uns ist Schulschluss, ich habe die Kinder der 4. Schulstufe verabschiedet. Mit einer Portion Wehmut, aber auch ganz viel Zuversicht, Kraft und Können schick ich sie ins Leben hinaus. 
Es war mir eine Freude, sie ein Stück begleiten zu dürfen!

Mein Beitrag zum Freu-Freitag!

Edit: Na, das mit den "neuen, frischen" Mäusen ist nicht so einfach. Wir sind eine Einklassige Volksschule mit 25 Kindern = 1 Klasse. Am Foto ist die 3. Schulstufe schon dabei. 11 Kinder gehen, 8 kommen, macht nächstes Jahr 22 Kinder = 1 Klasse = 4 Schulstufen.

Kommentare:

  1. Was für ein geniales Foto! Also so ein Erinnerungsfoto hätte ich auch gerne aus meiner Schulzeit! :)

    AntwortenLöschen
  2. HUHU!
    Ich werde immer ganz sentimental wenn ich sowas lese...ich hätte wohl mit geweint;.))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen

  3. dann bekommst du jetzt neue kleine frische mäuse nach den ferien ? ;)

    klosterbuch:
    finde ich auch. man kann sich vorstellen , wie die buchskugeln, am grund des flusses, tapfer die stellung gehalten haben. da erinnert man sich an gewisse metaphern ... wurzeln schlagen, nicht auf sand bauen und wen man nicht mehr verpflanzt ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. da kommt einem die Freude gleich entgegengesprungen, wenn man es ansieht!
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Bild! und was für eine traumhaft kleine Klasse, wenn es alle Kinder sind! Mein Vater war Grundschullehrer, das Gefühl kann er sicherlich gut verstehn, dass du jetzt hast. Er fand ja immer, die Kinder sollten bis zur 6. Klasse zusammen lernen und dann erst in die weiterführenden Schulen verteilt werden...
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da könnte ich mich vorstellen, dass es da auch ein paar Abschiedstränchen gab...Meine Jüngste kann sich von ihrer Lehrerin leider nicht mehr verabschieden, sie liegt schwer erkrankt im Krankenhaus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, das ist immer ein freudiger und trauriger Moment gleichzeitig... Bekommst du dann nächstes Jahr wieder eine 1? Ich freue mich schon auf meine neue 1. Klasse, diesmal auch recht klein mit 15 Schülern :-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein wundervolles Foto und wird bestimmt bei vielen der Kinder lange in Erinnerung bleiben und liebevoll aufbewahrt werden!
    Ein klasse Grund zur Freude!

    Herzliche Grüße und ein tolles Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. So ein tolles Foto! Und ich kann mir gut vorstellen, dass Du da ganz sentimental warst, mir ginge es da nicht anders!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Ein ganz tolles Foto!

    Da liegen Freud und Leid bestimmt bei allen Beteiligten ganz nah beieinander!

    In solch einem kleinen Kreis wächst man ja auch zusammen...

    Alles in allem ist es aber eine schöne Erinnerung an 4 gemeinsame Jahre!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. ♥♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. tolles foto! ich kenne das gefühl ging mir im kindergarten genause, als erzieherin....

    liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  13. ...was für ein wundervolles Bild!♥!!!!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein wunderschönes Foto, voller Freude und doch auch Wehmut - eine schöne Erinnerung! LIebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  15. Ok, klingt kompliziert bei euch ;-)
    Mir steht heuer noch ein Kindergartenabschied bevor... aber ich hab ja noch einen Monat bis dahin.
    Die gestrige Schulanfängerabschlussfeier war aber schon sehr rührend...

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Na, das stell ich mir aber spannend vor; eine Klasse mit 22 Kindern aus vier verschiedenen Jahrgängen. Aber toll, dass es solche Minischulen noch gibt...
    Tolles Foto!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein sooo liebes Foto! Ja, durch solche Abschiede muss man oft mit einem lachenden und einem weinenden Auge durch. Mein Großer hat von seinem wunderbaren Kiga-Pädagogen (Berufswechsel) und einem der besten Freunde (gehen in die USA) Abschied genommen. Wie sehr einem machen Menschen in kurzer Zeit ans Herz wachsen...
    Alles Liebe und schöne Ferien!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva, ich freu mich mit dir, ich weiß, dass ihr euch die große Freude hart erarbeitet habt, aber es zahlt sich immer aus, Bussi von Mama

    AntwortenLöschen