Top Social

Pfadfinder-Kermit

Mama und Papa sind Pfadfinder, deshalb wünscht sich der kleine Fuchs schon länger ein Pfadi-Leiberl.

Schnitt: Fall Basic aus Ottobre 4/13

Stoffe: ein 100% Upcycling
Die Ärmel sind aus Mamas Pfadfinderleiberl, der Vorder- und Rückteil waren ein Papa Shirt, der Kermit stammt von einem viel zu kleinen Schwedenshirt des kleinen Fuchses, die Bündchen von einem weiteren Mama-Leiberl.
Das Halsbündchen ist bei mir sowieso immer eine Schwachstelle, ohne Overlock ist das schon mit neuen Stoffen mühsam. Das alte, leicht ausgeleierte Bündchen hat mich einige Nerven gekostet.

Änderungen: etwas verlängert

Ich schicke das Shirt zur Shirtwoche, Ninas Upcycling, Made4Boys und dem Creadienstag.

Kommentare on "Pfadfinder-Kermit"
  1. Cooles Shirt!! Das würd mir auch gefallen! :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool! Sehr schönes Shirt! Dann mal auf, zum finden des Pfades...

    herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen!
    Richtig super!
    Ganz du!

    GLG
    Susannw

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ein super Shirt. Es leuchtet einem gleich entgegen.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. "Applaus, Applaus, Applaaaaus!", würde Kermit sagen. Sag ich auch. :-)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Jö cool ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. der aufwand hat sich gelohnt....total süß.
    ich nähe die halsbündchen seit einiger zei von der linken seite an und klappe sie dann auf die rechte seite. wird ein super sauberer abschluss

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cooles Shirt! Ich dachte mir schon, dass mir der Herr Frosch bekannt vorkommt, ich hab ihn sogar in 3facher Größenausführung da :-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Ganz, ganz cooles Shirt! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. So süß geworden!....wenn man das für diese Größe und nen echten KERL noch sagen darf. Echt süß!!! ....das darf!
    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Da hat sich der Aufwand gelohnt! Das Shirt würde ich auch tragen! Lieben Gruß, Simone

    AntwortenLöschen
  12. Ich liiiiebe "Köööööörmiiiii" !!!!
    (Heute wird stattdessen "Roooooobercht" gebrüllt... *lach*)
    Kermit ist schon fast auf meiner Tasche fertig... Zeige ich demnächst auch mal.
    Super Shirt!!!
    Lieben Dank für's Teilen und Grüßlies,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  13. Gute Idee, den armen Kermit vor der Tonne zu retten- der schwirrt hier auch noch in 2 Größen rum! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Cool- wir haben auch schonmal den Schweden Kermit recycelt!
    VG
    Anke

    AntwortenLöschen
  15. ...meine kleine Schwester ist jahrelang bei den Pfadfindern gewesen...aber so ein cooles Pfadishirt habe ich noch niemals-nie gesehen ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja richtig super aus! Den Schnitt muss ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. So cool! Ein Shirt zusammengeschustert aus so vielen verschiedenen Sachen, klasse! Und was von Mama und Papa dabei - wie schön :)

    AntwortenLöschen
  18. Toll!!
    Der Frosch kugelt bei uns auch noch wo rum - werd mir vielleicht die Idee klauen!! :-)

    LG, claudia

    AntwortenLöschen
  19. Superschön!!! Einfach "froschig" gut ♥♥♥

    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Klasse, das macht mächtig Laune! An Pfadizeiten erinnere ich mich auch gern. Sommerzeltlager, ich war Begleitung, es war total verregnet, aber in der Jurte war ja immer einer schönes Lagerfeuer... als ich auf der Heimfahrt kurz bei einem Dorfladen ein paar Lebensmittel kaufte, schaute mich die Frau an der Kasse so komisch an. Hab ich gar nicht kapiert warum. Zuhause hab ich alle Wäsche und Schlafsäcke vor die Waschmaschine im Bad geschmissen. Als ich eine halbe Stunde später rein kam roch / stank es im Bad wie in einer Räucherei. Da wusste ich, warum das Fräulein an der Kasse so die Nase kraus gezogen hatte... ich wünsch euch ganz viel Spaß und immer "gut Pfad!"
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Ich liebe ja Kaffee mit Waldkraft. Wenn die Kinderleins in der Früh den Topfdeckel beim Milchwärmen vergessen, dann gibts Kaffee mit Waldkraft.
      Gut Pfad!

      Löschen