Top Social

Shaun das Schaf...

 ... oder der Fuchs im Schafspelz.

Im Kindergarten gibt es demnächst eine Shaun das Schaf - Vorstellung. Was vor einem Monat mit selbständigen Proben einiger Kinder begonnen hat wächst sich nun zu einem großen Gruppenprojekt aus. Jedes Kind soll ein weißes T-Shirt bringen zum Gestalten: "Vom Kik oder so..."

Da kauf ich jahraus jahrein Biostoffe und Kleidung um mein Füchslein mit einigermaßen gutem Gewissen zu kleiden. Und dann besorg ich ein Billigshirt das unter schrecklichsten Bedingungen produziert wurde, nur weil es danach wohl eh nicht mehr tragbar ist? Nein!

Ein einfaches weißes Shirt war dem kleinen Fuchs sowieso zu wenig. "Shaun hat schwarze Arme und Beine, das brauch ich auch... bitte!" Geht klar, mein Schäflein...

... der Pelz war mal ein Papa-Shirt, die schwarzen Ärmeln ein Oma-Shirt und die Beine eine Mama-Umstandshose. Hundertprozent recycelt, ob auch up-gecycelt wird sich erst nach der Verzierung im Kindergarten herausstellen ;-)

Da ich alle Abschlüsse der alten Kleidungsstücke verwendet habe hat sich der Aufwand in Grenzen gehalten, vielleicht eine gute Stunde Arbeit. Hosenschnitt: Nicolas; Shirt: Ottobre 4/13

Somit schick ich meinen ethisch korrekt getarnten Fuchs mit gutem Gewissen zum Upcycling- Dienstag und zum Creadienstag, zu My Kid wears, Lustiges Konfetti und Made4Boys.
Kommentare on "Shaun das Schaf..."
  1. Eine super Idee für ein cleveres Schäfchen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr ethisch korrekt, besser geht's nicht! :-) Gefällt mir sehr gut! Ich hoffe wir bekommen dann auch noch das fertige Schaf zu sehen?!
    Vielleicht ist das ja dann was für Kind of Art: http://philuko.blogspot.de/2014/02/kind-of-art_11.html, da kann man Kinderkunstwerke posten und bewundern.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. KIK Vermeidung der schönsten Schule!
    Merci much! Es gibt ja noch gute Menschen!!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut. Und das Schäfchen hüpft sehr glücklich über die Weide :D

    AntwortenLöschen
  5. ich finde das toll - die eigeninitiative der kinder und dass sie aufgenommen wurde von der gruppenleitung für ein gemeinschaftsprojekt! und ethische kleidung sowieso - der wirbelwind hat einige selbstgestaltete Tshirts und trägt sie mit begeisterung weiter ;)
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  6. Da würde Oma-Shaun gerne mitspielen,
    bäääääh !

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Dein Kind kann fliegen!
    "Ethisch korrekt getarnter Fuchs", gnihihi! Schön, dass Du der Billig-Empfehlung nicht gefolgt bist! Und es wäre ganz schön gewesen, wenn der Kindergarten statt der drei ekligen Buchstaben einfach mal Secondhand vorgeschlagen hätte. Ist nämlich auch billig und schnell. So.

    AntwortenLöschen
  8. Einer der ersten Sätze meines kleinsten Krawallix: "Wir kaufen niss bei KIK, KIK iss ein Ausbeuterssuppen." :-)
    Soviel dazu.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  9. Vorbildlich! Sehe ich genauso. Ich würd das selbstgestaltete Shaun-Shirt auch gern sehen. Wird das mit Wattebällchen bestickt? ;-) Übrigens ein süßes Fuchswollschaf! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das hast Du sehr gut gemacht, liebe Eva!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Klasse gemacht, so ein liebes Schäfchen und noch so klug dabei!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich vorbildlich, toll von Dir, dass Du Dir da so viele Gedanken drum machst! Aber wer nähen kann, ist da zum Glück ein wenig im Vorteil! Super umgesetzt, perfekt recycled!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Upcycling und ein Unikat!

    AntwortenLöschen
  14. Na wenn das mal nicht cool aussieht...und vor Fehlkäufen ist man auch sicher...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Art des Recyclings!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  16. was für ein zauberhaftes Fuchs-Schäfchen ;o),klasse gemacht !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde es ganz wundervoll, daß Du so denkst....wenn jeder so handelte, würde Kinderarbeit und totschlagChemie in den Entwicklungsländern kaum mehr Boden finden. Vermutlich wäre dann auch die Bekleidung sehr teuer, aber das würde die Wertigkeit und die Völlerei etwas dämmen.....genug!
    Ein süßes Kostüm!
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Super Kostüm! Da bin ich ja gespannt was der Kiga noch draus macht.
    Aber auch meine Kinder lieben das lustige Schaf!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  19. sehr gut gemacht. ich möchte gar nicht wissen, wie viele t-shirts die alljährlich verkaufen für irgendwelche weiterverbasteleien ...

    AntwortenLöschen
  20. Lustiges und schön gewandetes Springschaf hast Du da...
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Finde ich ganz super.....ist ja auch immer so eine Sache, hauptsache alles ist billig *kopfschüttel*
    Deine Variante ist einfach genial und absolut "mit dem Gewissen vereinbar".

    Gruß von Upcyclingqueen zu Upcyclingquenn ;-))
    Bianca

    AntwortenLöschen
  22. Also Billigshirt geht bei uns auch nicht im Fasching!
    Super schauts aus!!
    LG, claudia

    AntwortenLöschen
  23. Das find ich ja mal entzgnial, gratuliere zu deinem Schachzug ^_^

    AntwortenLöschen