Montag, 31. März 2014

365 - 3/14 - gelb


In diesem Monat habe ich meinem Größenwahn erstmals kritisch entgegengeblickt: Die Decke wird fast 3 Meter breit und etwa 2,5 Meter lang.

Ausgerechnet hab ich das ja schon Anfang Jänner... aber da waren es eben nur Zahlen am Papier. Wie soll ich diese Stoffluten jemals unter meine Nähmaschine bringen? Und dann noch Füttern? Das kann ich mir grad gar nicht vorstellen! Letztens hab ich mit dieser Babydecke schon gekämpft - sie hat die süßen Maße von 70cm mal 80cm...

Gelb als Gewandfarbe ist nicht das was mir hundertprozentig steht. Aber mit der Shelly (was sonst ;-) bin ich ganz zufrieden. Kombiniert mit braun steht mir die Farbe wohl am besten. 
 
Ich schau mir mal an was die anderen Mädels so fabrizieren. Das beruhigt vielleicht :-)


Riesiger Dank gebührt meine Stoffspenderinen, ohne eure Fleckerl wär alles wesentlich fader!

Kommentare:

  1. Ich bastele an einer Tagesdecke für die kleine Miss und frag ich auch schon, wie ich die in die Nähmaschine kriege. Und das sind keine 3m.
    Hut ab!
    Du wirst ja hoffentlich berichten!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. 3m... wow!
    Hi, hi, ich hab grad einen meiner Stoffe entdeckt - das ist der Rest des Stoffes von dem Kleid, dass ich zu meinem 6. Geburtstag getragen habe :-) Genäht von meiner Mama. Damals hat mir gelb auch noch irgendwie besser gestanden als jetzt ;-))
    Aber dir passt deine Shelly schon gut, finde ich!
    GLG,Claudia

    AntwortenLöschen
  3. bumm das ist mächtig, das wird ein standarddurchlass wohl nicht packen, egal wie gefalten sie ist, spannend :)
    aber schön wird sie bestimmt
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Aaaalso - ich bin gespannt *g* Auf jeden Fall gefällt mir der März.
    lg, Heidemarie

    AntwortenLöschen
  5. Spannung pur ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  6. Mich überkommen auch immer wieder Zweifel, ob ich die Decke dann am Ende wirklich quilten kann, da bin ich beruhigt, dass es dir auch so geht! :D

    Die Shelly steht dir wirklich ausgezeichnet, passt auch so gut zur Jahreszeit (=Frühsommer :D), finde ich!
    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wie auch immer du das angehen wirst, schön wird er bestimmt!
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Da hast Du Dir echt was vorgenommen. Wow! Bin gespannt, wie das gute Stück dann am Ende ausschauen wird. Zur Quiltproblematik hab ich evtl.. einen Tipp. Schau mal hier (http://www.quilt-glueck.de/html/quilt_as_you_go.html), ob das was ist. Ich wollt es demnächst auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Ein ehrgeiziges Projekt! Aber Du schaffst das schon, da bin ich mir sicher. Und gelb schaut toll aus, als Streifen und als Shelly! Sonne!!! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Deine Decke wird so cool! Bestimmt ein richtiges Familienerbstück! :)
    Ich hab vor einer Weile für uns auch eine riiiiesige Familien-Kuscheldecke genäht und auch noch mehrere Lagen Volumenvlies verwendet... die Decke ist toll und superkuschelig... aber ich krieg' sie bei weitem nicht in die Waschmaschine :D

    AntwortenLöschen
  11. Da fällt mir nur ein, dass alle – wirklich alle – unter einer Decke stecken. :-)
    P.S. Die Farben find ich schön. Und die Muster auch.

    AntwortenLöschen
  12. Deine Decke wird der Hammer! Ich hätte allerdings auch bBedenken, sie unter die Maschine zu bringen.... Wirst du sie Quilten? Mit der Maschine oder von hand? Ich überlege mir, meine von Hand zu Quilten, die Letzte war megamühsam mit der Maschine.... Mal schauen, wie es mir Ende Jahr damit geht!
    Tolle Shelly übrigens!
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Du liebe Güte, was eine riesige Decke!....aber sie wird ein Traum!
    ICH FREU MICH SO SEHR DA DRAUF!
    Süßes Shirt, auch gelb geht!
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Na bumm, das wird eine Aufgabe! Notfalls kommst du halt zum Nähen zu mir? Die Juki hat einen etwas verbreiterten Durchlass ... Und ich find nicht, dass Gelb dir nicht steht, ist doch eh wunderbar sonnig.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  15. Ups, das ist ja wahrlich megagroß!! Bevor ich mich an meinen Jahresquilt gesetzt hatte, habe ich mir erstmal mühevoll (ich bin kein Mathefreak) ausgerechnet, wie groß meine kleinen (denn ich wollte ja kleine für die vielen Stoffrestchen) Quadrate werden mussten, damit ich eine Länge von ca. 1,80 und eine Doppelbettbreite schaffe. Deshalb diese krumme Zahl von 5 Quadraten á 6 cm pro Tag ;-) . Das Quilten von so großen Stoffen ist sehr schwer. Oder willst du nur Patchworken?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Sag Liebe, das war wohl eine sonnige Woche bei dir!!! Und wegen der Größe ... na ja, man kann ja dann auch das ganze Haus damit zudecken oder??? o)!
    Hab eine wunderbare Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen