Dienstag, 22. April 2014

Regenbogenspinnereien

Jedes Jahr zu Ostern befallen sie mich - Regenbogenspinnereien!

Es hat schon Tradition, dass erst die Ostereier im bunten Wasser schwimmen und dann die Spinnarbeit des gesamten letzten Jahres.
Übers Jahr habe ich 132g selbstgesponnene Wolle geschafft *winkewinke-an-Jula*.
Heuer wollte ich mal "den perfektenRegenbogen" schaffen. Zuerst habe ich die Wolle  in kleine Partien unterteilt - 17 wurden es. Dann hab ich mir das Farbschema überlegt.
Im Garten gings dann ans Färben. Erstmals habe ich die Wolle nicht stundenlang vorher in Essigwasser gelegt, wegen Zeitmangels weil ich mal probieren wollte ob es so auch funktioniert. Tut es, wie ihr seht, das Ergebnis ist vielleicht nicht so gleichmäßig, ich sag einfach mal: War total gewollt so!
Jedes Farbbüschel ist etwa 5 bis 10 Minuten im kalten Farbbad geschwommen. Ganz normale Ostereierreste, angemacht nach Packungsvorgabe mit einem kräftigen Schuss Essig.

Die überschüssige Farbe habe ich gut ausgedrückt und dann alles in Klarsichtfolie verstaut. Das mache ich, damit beim nächsten Schritt nicht gelb neben blau zu liegen kommt, heuer wollte ichs echt mal farbrein.

Diese Wurst kommt nun in eine Schüssel und 3-4 Minuten in der Mikrowelle. Die Flüssigkeit in den Fasern muss einmal "aufkochen" damit sie haltbar bleibt.

Auswaschen - trocknen - fertig!

Klingt erstaunlich einfach, ist es auch. Die Farbe hält bombenfest, könnt ihr z.B. bei diesem Stück sehen. Ich verwende es sehr oft, es ist schon öfters mit der Hand gewaschen worden, es geht wirklich nichts mehr aus.
Falls ihr Baumwoll-Stoff mit Ostereierfarben färben wollt - lasst es bleiben. Sie halten nur auf Wolle, ich hab das schon getestet.
So sieht das vorläufige Endprodukt aus - mal schauen was draus wird.

So nachösterlich bunt gehts zum Creadienstag und zum Upcyclingdienstag und Link your stuff
und selbstverständlich zur Rainbow-Style-Week-4!

Kommentare:

  1. Das ist ja total genial! Und ich habe die Farbe einfach weggekippt! Okay ich habe auch keine gesponnen Wolle ;-) Aber ich finde deine Tradition total schön und das Endergebnis ist absolut bezaubernd!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schön! Ich hab ja schon Freude beim Zugucken. :-))
    Letztes Jahr haben wir Reisregenbogen gemacht nach den Ostereiern. Dieses Jahr habe ich blöderweise am Karsamstag (yes, ich färbe die Eier immer last minute) noch einen Quilt fertig nähen müssen, da habe ich die Farbe nach den Eiern einfach weggeleert, keine Lust mehr auf weitere Projekte. Aber bei dir kriege ich doch Lust, nächstes Jahr wieder etwas Schönes damit zu machen ...
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Also auf die Idee wär ich nie gekommen! Nicht dass ich Wolle spinnen würde (hier spinnt zwar sehr oft irgendwer, aber wohl keine Wolle ;-) aber mit Ostereierfarben färben, das ist genial! Wunderschöne Regenbogenwolle! Da bin ich gespannt, was daraus wird!
    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wunderschöne Regenbogenwolle! Du hast recht, das nachhaltige Färben mit Naturfarben gelingt nur bei tierischen Fasern (z.B. Wolle und Seide). Deine herrlichen Farben auf der Wolle erinnern mich an die Kindergartenzeit meiner Töchter, als ich für die Kindergartenbasare zuständig für das Färben von (kiiiiilooooweise) Wolle, incl. Kardieren... und Seidentüchern war. Sehr zeitintensiv, aber diese Farberlebnisse haben mich immer dafür entschädigt. Viel Spaß beim Verarbeiten der Wolle wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus! Ich glaube, sowas würde mir auch Spaß machen...

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    was für ein schönes Hobby und so toll ist sie geworden, die gefärbte Wolle.
    Du vielseitige Person, Du.
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  7. Da hab ich ja ein Ziel bis nächstes Ostern... ;-))
    Meine Menge hält sich in Grenzen *räusper*

    LG, claudia

    AntwortenLöschen
  8. was für eine geniale idee mit dem abwickeln, die werde ich bestimmt bei gelegenheit mal aufgreifen.an ostern ist es mit wolle färben bei mir nichts geworden. war froh, dass ich das mit den eiern hinbekommen habe und bin dann wieder ins bett gekrochen. dafür habe ich mich in diesem jahr gut mit eierfarben eingedeckt und werde es bei gelegenheit machen

    AntwortenLöschen
  9. Ach, so schön bunt! Wirklich wie ein Regenbogen ... Ich hab in meine Ostereier-Farbreste auch Wolle versenkt, allerdings keine selbst gesponnene.
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  10. da hätt ich auch gern mitgewerkelt;)
    liebst birgit, die sich immer sehr über deine kommentare freut:)

    AntwortenLöschen
  11. Was für ne tolle Regenbogenwolle! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  12. Wow!!! Du hast die Wolle selbst gefärbt! Alle Achtung! Ich bewundere dich! Ist super geworden! Liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Toll, liebe Eva !!! Hast du die Mini-Knäuel nacheinander in verschiedene Schüsseln getaucht um die Mischfarben zu bekommen ??? GlG Helga
    P.S. Den Duschvorhang (Tchibo) hatte ich auch einmal :-))

    AntwortenLöschen
  14. Ja. Erstes Knäuel weiß, zweites halb weiß halb gelb, drittes gelb, viertes halb gelb halb oragnge, dann orange, dann halb orange halb rot usw. Ist der Duschvorhang nicht von Ikea? Ich weiß nimmer :-)

    AntwortenLöschen
  15. deine wolle ist immer wieder ein echter augenschmaus und ich muss es auch unbedingt mal probieren. so schön!

    ich hoffe, ihr hattet schöne ostertage

    halitha

    AntwortenLöschen
  16. sehr coole färbe-session :-)
    liebe grüße
    martina

    AntwortenLöschen
  17. Da ist ja wirklich alles selbst gemacht! Finde ich klasse! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja Haaammerschön...so was hab ich noch nie gesehen.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn!
    Hut ab vor so viel Arbeit und einem so wunderschönen Ergebnis!
    Sei lieb gegrüßt
    Maren

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eva,
    die Wolle ist ja hübsch geworden! Da macht das Verarbeiten bestimmt gleich doppelt so viel Spaß.
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  21. Traumhaft, dieses Farbenspiel!!!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen