Top Social

Remember... Mein erstes Nähwerk

Susanne, das war schwer!
Ich wusste einfach nicht wo ich beginnen sollte!

Bei meinen Barbiekleidern mit sieben?

Oder meiner ersten "erwachsenen" Nähphase mit etwa 20? Da entstanden kleine Täschchen, gänzlich ohne Schnitt. Woher auch? Das Interent kannte ich da nur rudimentär - und sonst ja auch keiner.

Oder meiner ersten "Nähsucht-Stick-Phase"? Babydecken, auch ohne Baby gerne benutzt. Dutzend davon hab ich sicher verschenkt... aber Fotos? Einige wenige. Selbstverständlich nicht digital!


Ich hab mich entschieden für das erste Kleidungsstück des kleinen Fuchses. Er war noch keine zwei Jahre alt. Wir waren zu einer Hochzeit eingeladen. Ich trug mein Wachauerdirndl, von meinen Cousins gabs die entsprechende Kindertracht für den kleinen Fuchs. Gilet, Hemd und Stutzen waren perfekt, aber die Knickerbocker-Hose war viel zu groß - also hab ich selbst eine genäht. Mit Omas Hilfe zwar, aber doch wirklich von mir genäht.

Weitere Erstlingswerke findet ihr bei der Spezialausgabe von Remember the times.

Liebe Bloggermädels, ich kenn euch nun schon gut genug. Wahrscheinlich wäre jeder zweite Kommentar ... und wie sieht dein Dirndl aus?
Bitte, so:





Kommentare on "Remember... Mein erstes Nähwerk"
  1. Oh mein Gott, wie süß!!!! Ich schmelze dahin! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß der kleine Mann und dir steht das Dirndl auch super!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hach, was seid's ihr fesch! Besonders toll finde ich die roten Schuhe dazu! :-)
    Und ja, du hast recht, ich hätte nach dem Dirndl gefragt! ;-)
    Mein Erstlingswerk war ein Patchworktäschchen. Das muss ich jetzt direkt mal suchen gehen, das hatte der Junior damals für den Kaufladen. Genäht hatte ich's aber schon in der 6. Klasse. ;-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  4. *lach*... Ja, da könntest du Recht haben!!!! Deshalb vielen lieben Dank fürs Zeigen - auch oder speziell die Bilder vom Dirndl - wunderschöne Fotos übrigens!!
    Aber die Hose vom kleinen Fuchs wollen wir mal nicht übergehen... eine tolle Sache, wenn man so etwas zu so einem Anlass selber machen kann und es dann so ein schickes Outfit ergibt! Echt klasse!!!
    GLG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ach Eva!!
    Wunderwunderbar!
    Danke für den Dirndl Zusatz. Dirndl kann man immer zeigen - auch aufm Blog ;-)

    Die Hose: Respekt! Sieht aus wie echt .. würden meine Kinder jetzt sagen! und danach wohl so etwas wie: will ich auch!
    :-)
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Toll ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. danke! für die knicker und das dirndl! die roten schuhe finde ich perfekt, dorothy! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Süß, ihr beiden!!

    Schade, dass es keine Barbiekleiderfotos mehr gibt :-)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir SEHR!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. woher du das wohl wusstest. ihr seht beide ganz entzückend aus. wie allerliebst:)
    lg claudia

    AntwortenLöschen
  11. Super hübscher kleiner Kerl!

    LG Angelika

    AntwortenLöschen