Top Social

Gewitter


        
          Himmel blau
          Himmel grau
          Wind frischt auf
          es rumpelt im Wolkenbauch
          Regen riechen
          genüsslich übers heiße Pflaster kriechen
          erste Tropfen fallen
          ein Genuss wie sie knallen
          klatschnass im Gebäude
          schreibe ich nun diese Sonntagsfreude




Monster-Täschling




Ich kanns nimmer erwarten! Ich durfte Probenähen. Bei Allerlei Kind gibts bald einen neuen Schnitt - den Täschling. Der Arbeitsname war Räuberhose - find ich genau so genial. Mein kleiner Räuber liiiieeeebt die Hose, zwei gibts schon, weiter folgen definitiv!


Den Namen Täschling könnt ihr für bare Münze nehmen, es gibt zig Varianten sie zu kombinieren! Dieser Täschling hat vorne eine durchgenede Tasche. Seht ihr das diebische Lächeln im Gesicht des kleinen Fuchses? Was da alles vorne reingeht in die "Kängurutasche" - so nennen wir sie liebevoll... der halbe Garten, kann ich euch nur sagen ;-)


Unsere Hose ist Größe 128 und absichtlich größer gewählt. Der kleine Fuchs wächst gerade mit den Schwammerl um die Wette. Hat aber den Vorteil, dass sie eine Dreiviertelhose UND eine lange Hose ist. Je nachdem wo das Fußbündchen sitzt.


Ihr müsst nur mehr ein wenig warten, warten, warten,... dauert nur mehr ein paar Tage bis das E-Book erscheint!

Verstaut wird die Idee bei Made4Boys und Lady diyund Create in Austria




365 - 6/14 - rosa


Juni ist ja nun schon ein Weilchen vorbei, trotzdem zeige ich euch die Decke erst jetzt. Das Problem waren gar nicht die Deckenfleckerl, sondern mein Leiberl.


Ich war so wagemutig keine Shelly zu nähen. Verflucht hab ich meinen Mut zwischendurch! Der Schnitt Martha ist zauberhaft - aber wie immer muss einfach an meine Figur alles angepasst werden... 
Ich bin immer noch nicht ganz zufrieden. Unter der Brust sitzt der Schnitt perfekt, aber hinten ist unten zu wenig Stoff, dafür oben zu viel. Und die gesamte Armkugel sitzt noch nciht da wo ich sie gerne hätte.

Die Stoffwahl finde ich nach wie vor heftig. Aber ganz in rosa - wie es das Monatsthema so will - wollte ich noch weniger sein. 

Auch wenn es kein Lieblingsstück geworden ist, ein perfektes "Untendrunterleiberl" ist entstanden. Unter einem passenden Pulli sieht es toll aus. Liebe Grüße an die Rums-Mädls und die Decken-Mädls!Auf zu CiA!
 
Danke an meine Stoffspenderinnen: JULA, Kitzkatz, Spuren hinterlassen und verplüscht und zugenäht


Juli 12tel



gehört
die letzten Mähdrescher
 


gesehen
das erste Grün
(siehe auch Juni)



gerochen
den nahenden Regen

geschmeckt
Kriecherl - die einzigen am ganzen Weg
früher gab es unzählige Stauden: Kriecherl, Zwetschken, Kirschen,... alles weg




gedacht
wird schon wieder




12tel Blick und Sinnblick im Juli

180Grad. #8. Anfang und Ende


Ich blicke gerne zurück. Erinnere mich wie es früher war, wie etwas begonnen hat.

Manche Menschen finden ja der Blick zurück bremst und behindert einen - mich nicht! Ich schaue gerne zurück. 



Schöne Stiuationen hinterlassen ein angenehm warmes Gefühl. Aber auch wenn es mal nicht so gelaufen ist lohnt sich der Blick zurück... ich könnte es ja in Zukunft anders, vielleicht besser machen.

Dieses Jahr zum Schulschluss habe ich mich von fünf Viertklässlern verabschiedet, die mir besonders ans Herz gewachsen sind. Ich werd sie vermissen! Ich bin traurig nicht mehr ihre Lehrerin zu sein. Und trotzdem war der Abschied so voller Freude für mich. Sie ziehen weiter und das ist gut so! Sie sind bereit für einen weiteren Lebensabschnitt.

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne!
...und so manchem Ende auch!


Wenn ihr das hier lest bin ich schon wieder weg :-) Mich reißts urlaubstechnisch total rum diesen Sommer. Verlinkt euch nur fleißig, ich lese gerne nach!



Fliegen ist himmlisch!



Liebe Grüße an die Himmelsfreunde!

Sommerfreude

Die sommerliche Donnerstagsabendfreude wirkt noch bis in den Freufreitag hinein. Wie das geht?







Außerdem möchte ich mich herzlich bei KÖNIGkind bedanken, ich habe ein Schnittmuster gewonnen und bei K didit für Stoff und Telefonhülle! Danke!!!

Strandkorbhose



Eine weitere kunterbunte Bo-Hose wird ausgeführt. Die Fotos sind in der Sylter-Strandkorbmanufaktur entstanden - hach, wie passend! Hose und Lokation so stimmig... bin gerade ein wenig selbstverliebt in mein Werk :-)


Den gelb gestreiften Stoff habe ich mal für eine Verkleidung im Garten gekauft, aber nie vernäht. Taschenstoffe und Hosensattel gibts aktuell bei Ikea. Die Strandbilder hat mir der kleine Fuchs in einem Stoffgeschäft abgeluchst (war nicht sooo schwer ;-)


Mit noch nachwirkender Urlaubsentspannung schicken wie die Hose zu Made4Boys  und zum Creadienstag sowie CIA.

180Grad. #7. hier und dort







Wenn ich das hier lest, dann bin ich eigentlich dort. Schöne Grüße aus meinem jetzigen hier an der Nordsee. Das hier ist für Österreicher eine reichlich seltsame Destination. Meer - klar, das lieben viele. Aber alle wollen es auch heiß haben. Wir nicht. Und das Watt ist einfach einmalig!

Verlinkt nur fleißig eurer Einfälle. Wenn ich dann wieder dort bin lese ich sehr gerne nach wo ihr gedanklich gerade steckt.