Donnerstag, 30. Oktober 2014

Regenbogen-Kameraband

Eine schnell gerumste Näherei - aber schön längst überfallig. Mein neues Kameraband:



ein beherzter Griff in die Jersey-Restkiste
ein Stückchen dünner, alter Vorhangstoff
Lederreste von Waldviertler Schuhen
Gurtbänder der ursprünglichen Halterung



Jersey in Streifen aufnähen... da gibts sicher einen Quiltfachbegriff. Kenn ich nicht, schaut euch das Foto an.
Band vierteln und absteppen.
Lederkappen und Gurtand an den Enden festnähen.
Fertig, nach etwa 30 Minuten.

Es fühlt sich herrlich weich an und hat genau die richtige Stärke. Durch den Vorhangstoff im Inneren ist es zwar flexibel, aber nicht dehnbar. Es ist noch besser geworden als erhofft!


Kommentare:

  1. Das ist ja toll geworden - das ist mir bei meiner Blog-Übersicht gleich ins Auge gesprungen! Eine wirklich gelungene Umsetzung! An Jersey hatte ich noch gar nicht gedacht für ein Kameraband - klingt aber sehr gut!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, du bist wirklich kreativ !!! Ich hab' jetzt auch ein paar Waldviertler-Schuhe und mit denen folge ich dir nun :-))
    Ganz herzliche Grüsse helga
    P.S. Falls du noch ein Stückchen Stoff für deine Decke brauchst (welche Farbe ?), lass es mich wissen, dann wäre ich auch ein Teilchen deines wundervollen Projekts...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick...daran könnte man dich dann gut erkennen, wenn man sich mal mit dir treffen würde...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Super super schön! Meine Kamera wünscht sich auch schon lange ein schönes Band ;)

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  5. ... es sieht toll aus... und erzählt bestimmt unzählige Geschichten: Das ist mal ein Shirt gewesen... daraus habe ich mal ... genäht - find ich richtig klasse!!!
    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Darfste mir gern schicken...nehm ich :)

    AntwortenLöschen
  7. es ist ja so unglaublich wunderschön geworden! da überleg ich doch glatt, mir schon wieder eins zu machen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee mit Jersey ist ja super. Ich mag mein Originalband mit dem Gummiteil im Nacken eh nicht, das wäre eine gute Alternative.
    Danke fürs zeigen.
    lg, Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Kameraband! Gefällt mir sehr gut!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Eine schnelle Näherei??? ich staune ... und bewundere. Ein absolut einzigartiges Teil!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Bunt ist toll, sieht klasse aus! LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. ......da kann ja nix mehr schief gehen ;-) sieht suuuuuper aus!

    AntwortenLöschen
  13. Ja, das ist doch DIE Idee!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wirklich fröhlich aus! Das passt gut zu dir, kreativ und individuell!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Vorhangstoff, was für eine gute Idee, die ich für mein nächstes Projekt gut gebrauchen kann.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  16. Sieht richtig klasse aus. Merke ich mir. Lieben Dank fürs Zeigen Alex

    AntwortenLöschen
  17. Hübsch, hübsch, hübsch. Ich will auch so eins für meine Kamera! Finde das "Original" so unschön ... Leider gibt es noch ein paar dringendere Nähprojekte, aber vielen Dank für die Erinnerung.

    Viele Grüße aus Berlin,
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht richtig toll aus! So ein Gurt ist auch noch auf meiner Liste. Danke fürs erinnern und die Idee mit dem Unterstoff.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. Was ich vorhin vergessen habe: deine Upcycling-Ideen sind so genial! Bitte unbedingt mehr davon! Ich liebe Resteverwertung, und dieses Projekt werde ich mit Sicherheit umsetzen, da ich für meine neue Kamera unbedingt ein Kameraband nähen will (davor hat mir die Variante, ein Tuch dafür zu vernähen, gut gefallen, aber ich will was Neues ausprobieren!)
    lg tina

    AntwortenLöschen