Top Social

Senfblumen - Shelly


In den Abendstunden des 31. März ist diese Senfblumen-Shelly enstanden. Mache ich doch mit bei der 12 Tops Challange mit. Jedes Monat ein Oberteil. Auf meine Februar - Bluse sollte eigentlich die März - Bluse folgen. Wird sie auch... aber eher als April - Bluse. Da stecken noch zu viele Nadeln drin.

Also, hab ich eine ganz sichere Variante gewählt - Shelly! Welch Überraschung, gell? Den Stoff heilige ich schon seit Monaten, nur um dann den Vorderteil verkehrt herum zuzuschneiden. Die Herzen fallen von mir ab... 

Was ich hier wider mal genäht habe ist meine Lieblingskragenlösung - ein Doppelringel. Rollt sich nach dem Waschen noch schöner. aber die Zeit, ihr wisst schon. Einen Loop gibts auch dazu, aber der wurde nicht vor Einbruch der Dunkelheit fertig.

Fotos von den Armbündchen gibts nicht, die müsst ihr am ersten Foto anschauen. Von den über 200 Fotos die der kleine Fuchs von mir geschossen hat war ein verschwindender Teil scharf. Auch werden die Farben hier ziemlich unrealistisch weidergegeben. Aber ich bin fertig! Im März!



Fairer Lohn für Näherinnen - schaut mal zu Mamimade


Kommentare on "Senfblumen - Shelly"
  1. Ich mag auch so "unfertige" Säume...das hat was besonderes..Shelly ist einfach Dein Ding und wenn Du an Dir runterschaust, passen die Herzen doch :P

    AntwortenLöschen
  2. Toll, das T-Shirt - und wenn Du die fallenden Herzen nicht erwähnt hättest, hätte es niemand gemerkt ! Die Hals-Lösung muss ich mir mal ganz nah anschauen ! Schönes Osterfest und liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Shirt, Shelly gehört auch zu meinen Lieblingen! Der Halsausschnitt gefällt mir besonders gut, gibt es dazu eine Anleitung? Und das der Stoff verkehrt ist fällt eigentlich gar nicht großartig auf!
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles Shirt, sehr frühlingshaft! Dann hoffen wir mal auf höhere Temperaturen! Mich hat der Wind heute fast verblasen und der Graupelschauer in der Früh war auch nicht schlecht...
    lg tina

    AntwortenLöschen
  5. Hübsch! Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen :)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Diesen Stoff himmele ich auch schon eine geraume Zeit an. Und du hast dir daraus eine Shelly genäht - so schön! So ganz und gar "Eva" ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Eine Shelly... echt... also sowas :-D ... das ist einfach dein Schnitt... und das mit dem Doppelringelkragen sollte ich auch mal machen...
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Weißt du, ich beneide dich, dass du deinen Schnitt gefunden hast....
    Mir geht die Kraft für die Suche nach meinem Schnitt aus...

    Sieht super aus!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen