Top Social

Vergiss es...


Nein!

Sonntag in der Früh. Ich lese Zeitung... und mir dreht sich der Magen um:

Ich zitiere aus dem Kurier:
"Wir fordern die Rückführung der bisher legal aufhältigen Fremden!" ...
... "Aufenthalts- und Beschäftigungsbewilligungen von Ausländern, die aus Staaten, die nicht an Österreich angrenzen oder aus den Gebieten der Kronländer der ehemaligen Habsburgermonarchie stammen ausnahmslos" nicht verlängert werden sollen. ...
... räumt den Betroffenen sechs Monate ein, um das "im Inland gelegene und nicht ins Ausland transferierbare Vermögen" zu veräußern.

Klingt wie eine Rede vor gut 75 Jahren?
Weit daneben! Veröffentlich auf der Homepage der FPÖ Wien-Landstraße am 6.6.2015. Ist mittlerweile wieder vom Netz genommen, beziehungsweise sehr abgeschwächt zu lesen.

Ich lese den Artikel meinem Mann vor. Er sieht mich voll abscheu an und meint verächtlich: "Vergiss sie."

NEIN!

Die FPÖ übernimmt im Burgenland gerade Regierungsverantwortung. Ich weiß, dass nicht alle Parteiangehörigen so krass denken.

Aber so etwas darf man nicht sagen! Wehret den Anfängen!



Kommentare on "Vergiss es..."
  1. Uuuuuunglaublich!!! ... *Kopfschüttel* ... *sprachlos bin*

    AntwortenLöschen
  2. Da wird mir richtig schlecht, wenn ich das lese. Und es ist mir nicht mal auf Gemeindeebene möglich, diese Farbe(n) zu wählen, auch wenn beteuert wird, das dies so gut wie nichts mit der Landes- oder Bundesebene zu tun habe. (Rechtfergigung der blau/orange Wähler). glg Petra

    AntwortenLöschen
  3. wie recht du hast! ich bin schockiert über die regierungsbildung im burgenland, erwarte aber leider ein ähnliches resultat in wien. und es ist beiden "groß"-parteien zuzuschreiben, dass es so gekommen ist bzw. kommen wird, denn dieser kleinkrieg zwischen rot und schwarz ist schon nicht mehr auszuhalten!
    wie traurig, dass sich rot und blau näher stehen und schneller zu einem konsens kommen ...
    und wie entsetzlich, dass die not und das elend von menschen ausgenützt wird, um politisch profit daraus zu schlagen!
    wir liegen zwar dieses mal eher im trend als im jahr 2000, aber gerade das macht mir umso mehr angst!
    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
  4. du sagst es. ich schließe mich dem NEIN voll an!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  5. Nein, wenn man sich nicht wehrt, dann lässt sich jedes Unheil wiederholen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das ist grauslich, ja, und vergessen hilft da leider gar nix.
    Aber was hilft, weiß ich auch nicht. :-(
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. ich schließe mich an, so etwas darf heute (bei uns) nicht mehr geschrieben und gedacht werden, ganz egal von welcher politischen Seite!! Wir sollten positive VorreiterInnen sein, denn Vertreibung, Ausgrenzung und Schlimmeres passiert ständig irgendwo auf der Welt...

    AntwortenLöschen
  8. sehr schade dass diese Ideen verbreitet werden !
    immer wieder gegen Hass kämpfen !
    Monique

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja fürchterlich!!! Man mag es nicht glauben. Was geht nur in diesen Köpfen vor. Ich stimme dir ganz und gar zu: NEIN!!! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Toll, dass du darüber berichtest. Diese Sager sind dieses Mal an mir unbemerkt vorbei gegangen. Aber ich finde es grundsätzlich so unglaublich mit welchen Aktionen diese Leute immer wieder durchkommen. Sie sagen ganz ungeheuerliche Sachen, die ihre Adressaten genau erreich und dann können sie einfach sagen, war ja nicht so gemeint und alles ist gut? Das ist immer so unglaublich!
    Mich macht es prinzipiell so krank, dass in einem Land in dem wir alle mehr als genug haben bzw. hätten, wenn es sinnvoll aufgeteilt wäre, so agieren. Was ist denn so schlimm, Menschen, die nichts haben, die gerade mal ihr Leben gerettet haben, ein bisschen Frieden und Zuversicht auf ein Leben in Frieden zu geben? Es ist zum K...., dass die FPÖ so eine große Bevölkerungsschicht ansprechen kann. Ehrlich ich fürchte mich schon vor den Wienwahlen!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ach, ich sitze momentan im Loch, erst das bestätigte Badawiurteil, dann so was...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Pfuh, da kriegt man ja eine Ganslhaut!
    Hab eine schöne neue Woche!
    Alles Liebe von der Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/06/zwei-spaziergange-und-zwei-rezepte-aus.html

    AntwortenLöschen
  13. am meisten bauchschmerzen bereitet mir, dass der zulauf und die unterstützung für solche populistischen parteien und gruppierungen (auch in der schweiz!) ungebrochen scheint. mir graut es bald vor jeder wahl und abstimmung...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  14. Da hast Du absolut Recht. Vergessen wäre das Falscheste. LG. Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Pfui...
    Mich wunderts grad, dass die Österreicher ihre eigene Geschichte vergessen und solche Sager die Leute beeindrucken können...
    Und das tut es offenbar, wie man an den Wahlergebnissen sieht.
    Oder liegts vielleicht daran, dass die anderen Parteien grad vieles verbocken??

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Danke Eva!
    Chapeau!
    mussgesagtwerden!

    AntwortenLöschen