Top Social

selbst gemacht


Liebe MMM-Mädls!
Selbst gemachte Kleidung ist beim MeMadeMittwoch eine Selbstverständlichkeit. Genau deshalb muss ich euch unbedingt auf mamimades-Aktion aufmerksam machen:

Wir wollen faire Löhne, Arbeits- und Umweltbedingungen für alle Näherinnen. Auch in Kambodscha, Pakistan, Äthiopien... wo auch immer. 

Wir Näh-bloggerin wollen ein Zeichen setzen. Eines das auch außerhalb der Näh-Nerd-Welt wahrgenommen wird. Die Idee ist simpel. Wir zeigen einfach was geht! Ein absoluter Positiv-Katalog. Wir tragen ausschließlich selbst produziertes oder Fair Wear.

Ich hör euch schon jubeln. Ha! Wir schaffen das leicht! Tja meine Lieben... das gilt (außer Unterwäsche) für ALLES was ihr anhabt. Wo wurden denn eure Schuhe produziert? Die schicke Kette die ihr dazu umhabt? Sonnenbrille? Tasche? Ein bissl streberhaft muss ich hier auf meine selbstgenähten Schuhe hinweisen...
Wer nun Lunte gerochen hat, soll gleich mal zu Susanne (mamimade) rüberschauen, da findet ihr Anleitungsvideos und viele weitere Infos.

Aber nun zu meinen beiden neuen Teilen:


Die Bluse hat einen Vorgänger in Weiß - hier. Der Schnitt heißt Accordion und ist aus der Ottobre 2/14. Sie ist anziehbar, aber so wirklich wohl fühl ich mich nicht in ihr. Die Ärmel sind nach wie vor zu eng. Die Biesen vorne sind hübsch, aber nicht wirklich vorteilhaft, da würde auch eine ordentliche Schwangerschaftskugel reinpassen. Außerdem verdrehen sie sich selbst nach ausgiebigen Bügelsessions immer irgendwohin. Dazu trägt auch der etwas steife Stoff von Ikea bei. Der Halsausschnitt, der ja von mir geändert wurde, sitzt auch nicht so richtig... den Schnitt lasse ich nun liegen. Hier weiterarbeiten ist nicht erfolgversprechend.



Sehr zufrieden bin ich allerdings mit der Hose. Sie ist nach eigenem Schnitt entstanden - es ist bereits die Dritte (Nr.1 - Leinenhose, Nr.2 kurze Sweathose). Wie schon bei der ersten Ausgabe habe ich wieder meine "Kinderhosenvariante" Klettverschluss und Knopf gewählt. Ich find das so total praktisch! Am Bund sitzt sie nun schon fast perfekt, das rote Bändchen ist mehr Zierde den Halt. Der blaue Stoff ist von biostoff.at, der Rotweiße-Streif ist ein upgecyceltes Hemd.
An dem Schnitt arbeite ich weiter!

Kommentare on "selbst gemacht"
  1. Eine tolle Aktion, liebe Eva, Astrid hat mir schon davon berichtet! Sogar die Schuhe selbst gemacht...Respekt! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ein mega tolles Outfit!!!!
    Die "Problemchen" bei der Bluse fallen optisch gar nicht auf. Die Hose ist der Hammer!!! Und von den Schuhen gar nicht zu sprechen! wow!!
    Ich plane auch mitzumachen. Muss mir aber erst ein Outfit überlegen und Espadrillos nähen.
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Toll! Toll! Was für ein wunderschönes Gesamtoutfit!!! Und dann noch ALLES selbstgemacht!!! Ich bin wahnsinnig beeindruckt!!!
    Ich finde die Bluse sehr hübsch, aber wichtig ist natürlich tatsächlich, dass Du Dich darin wohl fühlst, denn dadurch wird der Gesamteindruck ja noch toller :)
    Und die Hose! WOOOW! Absolut toll und sauber verarbeitet am Bund!
    Die Schuhe! Was für wunderschöne Farben!
    ...
    so, jetzt hör ich lieber auf zu schwärmen, sonst wirds noch komisch, oder? ':D

    AntwortenLöschen
  4. Die Hose ist echt toll! Und dass du sogar selbstgemachte Schuhe hast, das habe ich doch glatt vergessen. Unglaublich!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  5. Alles selbstgemacht? Auch die Schuhe??? Wow!
    Die Bluse finde ich toll, Hut ab vorm Biesen-Nähen, das ist für mich wie Strafarbeit ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Absolut perfekt. Dazu noch die tollen selbst gefertigten passenden Schuhe! Die faire Unterwäsche lässt sich ja auch leicht beschaffen. Nur die Brille, das ist ein Problem...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die Schuhe sind der Wahnsinn.. super!! Du schaust wie eine kleine Sonnenblume aus ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Also ich mach mit mir, meinem inneren Schweinehund und all den anderen, die da in mir leben eine begeisterte Welle!!!
    ooooOOOOOAAAAAAAAAaaaaahhhh!! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Also Streberhaft ist das gar nicht... ich habe es damals schon so toll gefunden, wie du in der Schuhwerstatt warst... im Katalog bist du vermutlich die Einzige mit Schuhen (weil Espandrillos ja nicht wirklich Schuhe sind) ... Über Hosehnschnitte habe ich mich noch nicht drüber getraut... sonst gefällt mir das Schnitte für mich selber machen immer besser... und die Bluse... was soll ich sagen... so richtig was für dich :-)
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  10. du bist ja wirklich vorbildlich mit deinen selbstgemachten schuhen! meine oma hat uns früher noch hausschlapfen selbstgemacht, handgenäht versteht sich und mit sohlen aus fester pappe. schade, dass ich mir meine nicht aufgehoben hab ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  11. wirklich perfekt! geplättet bin auch ich von den wahnsinns schuhen, das eröffnet ungeahnte möglichkeiten ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  12. Die drei Teile gefallen mir richtig gut. Klasse, wenn man alles selber machen kann.

    AntwortenLöschen
  13. Ein tolles Outfit! Schuhe genial, Hose sehr professionell und sehr fesch und die Bluse steht Dir sehr gut.
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Wahnsinnig schön, wie hast du denn die tollen Schuhe gemacht???
    Ich bin hin und weg.

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für ein tolles Outfit! Die Farben so kraftvoll und wirklich toll für dich gewählt. Und an der Bluse kann ich keinen der von dir beschriebenen Makel feststellen. Wirklich schön!
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen