Mittwoch, 30. September 2015

September 12tel


Die Steckerl vorm Keller stehen bereit zum Grillen. Die roten Bäckchen leuchten von Baum. Er scheint sich ein wenig geschüttelt zu haben, der große Apfelbaum. Satt und grün leuchtet der Untergrund, blau spannt der Himmel seine Schwingen über die Herbstidylle. Aber man kann ihn schon erahnen, den nahenden Winter. Manche Bäume stehen schon ein wenig schütter da. Und auch wenn mir die Sonne am Rücken schein, der Wind bläst stetige Kringel ums Objektiv.


Kommentare:

  1. Welch lyrischer Text zum Foto, das dien ganzen Reichtum des Jahres zeigt!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Da würde ich mich gern noch unter den Baum setzen. Mit einer warmen Jacke an natürlich...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ja und klare Farben und ich rieche die schöne Luft. So mag ich den Herbst :-) LG Aqually

    AntwortenLöschen
  4. So ein feiner Text zu zauberhaften Bildern ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Septemberfarben machen das Bild idyllisch.
    Wird nach der Apfelernte gegrillt?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Einen zauberhaften Garten hast Du!
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  7. So schön beschrieben und bebildert den Herbst. Und ich finde es ganz famos, dass du deine vergangenen 12tel Blicke aus 2013 und 2014 mitlieferst. Die hatte ich nämlich nicht so richtig mitbekommen... Lieben Gruß Ghislana (Vogelhochzeit ist mir noch eingefangen zum Bilder-Pingpong, wäre auch ein dankbares Thema gewesen ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nic eingefangen, nur eingefallen ;-), aber Vögel fallen ja auch manchmal ein, zz. die Stare in die Pappeln... ;-)

      Löschen
  8. Der Text hat mich komplett gefangen. Echter Herbst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen