Top Social

fade Näherei

Flicken - Mühsam.
Hosen verlängern - Sehr mühsam.
Wäschesackerl nähen - Sehr anspruchslos.

Hier mein heutiges Sonntags-Vormittags-Nähpensum:





Wintermantel nähen?
50er Jahre Kleidchen?
Nur in meinen Träumen finde ich dazu Zeit.
RGZS in Reinkultur!

Und doch... es ist eine Sonntagsfreude meine heutige Näherei. Denn Reparieren macht im Endeffekt total glücklich. Es ist fein, dass ich das kann! Und die vier Wäschesackerl waren schon überfällig. Es tut gut aufgeschobenen Arbeiten endlich erledigt zu haben!


Kommentare on "fade Näherei"
  1. Da hast du vollkommen recht. Sehr fleißig warst du und hübsch sieht es auch aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, geht mir nach so einer aufgeschobenen Tätigkeit auch immer so. Es ist ein großartiges Gefühl, dass man es kann und so noch ein Lieblingsstück retten konnte. Deine Flickereien sind kreativ. Kann mam mal sehen, dass es jeder auf seine Art macht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Erfolgreich am Sonntag, aufgeschobenes geflickt, verschönert oder verlängert.
    Eine zufriedenstellende Bilanz.
    Bei mir hat die Bettwäsche in der Sonne getrocknet, bin auch zufrieden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Ja. Das befreit.

    Und die Hose sieht mit dem Rot doch klasse aus.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  5. Puh, hier wächst der Flickberg mitlerweile so hoch, dass ich oben wohl extra Sauerstoff benötige...
    Schön, dass du dich dieser Aufgabe gestellt hat!
    Dafür kam so viel Anderes dazu, dass ich auch nicht viel weiter mit der regulären Näherei gekommen bin...
    RGZS eben... ((-;

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva!

    Sehr fleißig und sehr kreativ warst Du! Ich hoffe, Deine Reparaturarbeiten finden bei Deinen Kindern genau so viel Anklang wie bei mir!

    Vielen lieben Dank fürs Verlinken zu meiner Linkparty "fix it - reparieren ist nachhaltig". Ich freue mich sehr darüber!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja ... du erinnerst mich ... hier gibt es auch irgendwo so einen Korb mit Flickwäsche (wo nur?) ... Allerdings hab ich es schon ein bisschen besser als du: Hosen muss ich keine mehr verlängern :-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Bäh, Flickarbeiten. Die schiebe ich auch immer gern vor mir her. Bis der Stapel einfach zu groß wird. Dann mache ich es wie Du. Alles auf einmal weg. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Faaaaaaaad! Gääääääähn!
    aber jetzt
    ERLEDIGT!!! :-)

    AntwortenLöschen