Top Social

Eine neue Liebe?


Wie das bei der Liebe so ist... sie kann einseitig sein. Als ich den neuen Schnitt Mateo von bienvenido colorido gesehen habe war es um mich geschehen. Die Kragenlösung gefällt mir sehr. Sehr sehr! Die Stoffmixvarianten, die dieser schräge Ausschnitt ermöglicht, lassen mein wildes Kombi-Herz höher schlagen.


Mein Mann findest den Ausschnitt scheußlich. "Als nächstes nähst eh wieder den normalen Schnitt." Der kleine Fuchs findet ihn o.k. Immerhin. Da besteht noch Hoffnung. Die Schulterpartie ist groß genug, das nächste Leiberl - so schnell geb ich nicht auf - schneide ich um den Körper etwas großzügiger zu.


Was neu ist: Grau am Kind. Dagegen hat sich mein rebellisches Farb-Herz bis jetzt verschlossen. Geht mal in eine Bubenabteilung eines Kaufhauses.
  1. Klitzeklein.
  2. Scheußliche Zahlenapplikationen - im besten Fall. Meist jedoch heroischer Superman/Helden Pomp.
  3. Grau - Blau - Kacki (=Khaki)
Wie immer: einzementierte Positionen sollte man überdenken. Grau am Kind schaut gut aus.



Wahrscheinlich habe ich den Hosenschnitt Bo schon 20 mal genäht. Trotzdem... Fehler sind immer drin. Ich hab den Sattel verkehrt angenäht. Egal. Ein Eckerl dazugepfistert und es schaut aus wie gewollt.

Den entzückenden Autostoff hat das Füchslein von meiner Tante bekommen, der graue Jeansstoff war mal eine Oma Jeans. Die Hose ist also wieder mal ein fast 100 prozentiges Upcycling.

Kommentare on "Eine neue Liebe?"
  1. Also mir gefällt der Pulli, und das was ich vom Kragen sehe ist toll. Naja und die Hose sowieso :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Der Shirtschnitt ist klasse! Das stimmt. Und du hast tollen Stoff dafür verwendet.
    Und dein Upcycling Projekt ist auch richtig super! Die Hose steht deinem Füchlein richtig gut und die Tüddeleien machen sie erst recht zu etwas Besonderem! Kompliment!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die Kombi schaut super aus! Ich hab mir letzte Woche auch die Hose Bo gekauft und bin mal gespannt wie das klappt. Mein Großer hat sich allerdings Froschgrün gewünscht *lach*

    Liebe Grüße
    Jani

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn Grau so aussieht, dann passt es doch wirklich gut. Du hast da richtig Pepp und Schwung reingebracht.
    Liebe Grüße von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Junge Liebe, ach, wie du noch schwärmst ... warte nur ab, bis er unrasiert ist und mieft ;-)
    Und
    ja Kids können grau richtig gut!

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist das Shirt und die Hose ebenfalls. Solche Upcycling Projekte sind klasse.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich ein witziger Schnitt. Könnte mir auch gefallen... LG mila

    AntwortenLöschen
  8. "Wie das bei der Liebe so ist... sie kann einseitig sein..."...oh ja...kenne ich auch ;-). Ich dachte im ersten Moment erschreckt, dass dein Sohn deine Liebe nicht teilt...das wäre dann ein wenig blöd...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Du bist echt für mich DIE Upcyceling-Queen schlechthin - und auch eine begnadete Kombi-Künstlerin. Das Shirt gefällt mir sehr, sehr außergewöhnlich gut!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Wow! Wow! Ich persönlich finde den Ausschnitt sensationell! Zu Grau darf ich nichts sagen - Grau ist meine Lieblingsfarbe, ob nun an mir oder auch am Kind (in letzterem Fall dann mit ordentlich Bunt kombiniert, so wie du es ja auch gemacht hast). Die Jeans sind ebenfalls der Knaller. Ich wünschte, ich könnte nur halb so gut nähen! Ach... ein Drittel würde auch schon reichen *seufz*

    Ganz, ganz wundervoll!

    Vielen Dank fürs Zeigen und Mitmachen und allerliebste Grüße,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  11. Also Grau finde ich ja immer gut! Obwohl ich grundsätzlich kein Fan bin, von Pullis mit großen Krägen, gefällt mir deiner sehr gut. Hose wie immer ein super Unikat!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Sehr sehr schön! Ich finde die Kragenversion auch klasse! Und in Kombination mit der Hose total toll!

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar steht's dem Bub. Und ich, ich liebe ja Grau ;-). Liebe Sonntagsgrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Ich verstehe deine Liebe - sieht total spannend aus, dieser Halsausschnitt. Männer sind noch ärgere Gewohnheitstiere als Frauen, ich glaube daran liegt die Abneigung. Ja,und grau ist gut!
    Alles Liebe und Gute zum Wochenbeginn,
    herzlichst Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/ruckblick-auf-den-januar-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  15. Super geworden und das, obwohl ich grau, ehrlich gesagt, gar nicht mag. Den Pulli würde ich auf jeden Fall tragen, der Ausschnitt ist genial und die Stoffe harmonieren sehr gut miteinander. Zum Mann: nur normale Frauen nähen normale Schnitte ;)- und das, glaube ich, wäre ihm so auch nicht recht. Nur einzigartige Menschen schaffen einzigartige (Kunst)werke! Aber wahrscheinlich ist er nur eifersüchtig, weil er nicht so coole Sachen bekommt. :)Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Superschön, sowohl Hose als auch Pulli! Ja, ich kenn das, auch mein Fräulein sträubt sich manchmal gegen Genähtes, aber es muss nur ein bißchen Zeit vergehen, dann findet sie es auch schön. So geschehen bei ihrer khaki Winterjacke. Inzwischen ist Rosa gar nicht mehr so interessant, und sie findet "gedecktere" Töne auch ganz toll. Ich auch, muss ich sagen, nach dem vielen Kunterbunt finde ich Grau mal eine gelungene Abwechslung!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  17. Grau ist ein Farbton, der hier auch bei allen Familienmitgliedern geschätzt wird und zuletzt häufig in den Kleiderschrank eingezogen ist.- Mit dem Schnitt Mateo kann ich mich auch so gar nicht anfreunden, da versteh ich Mann & Sohn...
    Toll, deine männlich-weibliche Tomboy - Fassung!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Bin ganz bei dir. Toller Schnitt ohje da fährt meine Phantasie glatt Achterbahn.
    Lieb gegrüßt ♥ tinkerkwieny

    AntwortenLöschen