Top Social

Die abgefahrenste Busstation!


Besichtigung im Stift Geras, im tiefsten Waldviertel. Altehrwürdige Geschichte, das Stift besteht hier seit 1153. Und dann das...



Die Busahltestelle davor ist die genialste, abgefahrenste die mir je untergekommen ist. Sie ist außen rundherum verspiegelt.



Sie ist innen rundherum verspiegelt!



Sie ist auch oben verspiegelt!!!



Ge - ni -al  !!!


The bus station in front of Geras monastery ist huge reflction. The mirrors are everywere!

Sommerpost 16


Sie ist verschickt, meine Sommerpost 2016. Die knappen Eckdaten: 9 Leute bilden eine Gruppe. Jede Teilnehmerin gestaltet 2 Doppelseiten in beliebiger Drucktechnik und versendet Exemplare an die Mitdruckerinnen. Am Ende des Sommers hat dann jede von uns unzählige Blätter, die in koptischer Bindung zu einem Buch gebunden werden. Auf das Binden bin ich noch gespannt, ich bin froh meine Druckwerke mal zur Post gebracht zu haben. Paradiesisch, wie das Thema, ist auch die Gewissheit den ersten Punkt einmal gemeistert zu haben.

Grund: gewalzter Gelidruck; Blumen: Blumen mit Pinsel Gelidruck; Blätter: Moosgummi

Meine erste Doppelseite soll meine Gegend repräsentieren. Es ist sehr grün, die Pflanzen wachsen üppig. Außerdem musste der Spruch von Voltaire wo drauf. Denn das Paradies ist für mich kein unerreichbarer Ort. Es ist ganz leicht zu finden, in kleinen Dingen, Begegnungen, im Beisammensein mit Freunden,... Die doppeldeutige Eva-Unterschrift konnte ich mir nicht verkneifen. Mein Namen ist Eva, also unterschreibe ich das auch. Man könnte es aber auch biblisch verstehen. Wir Evas lassen uns nicht vertreiben! Wir machen es uns einfach woanders auch wieder schön!

Himmel: gewalzter Gelidruck; Meer, Wolken: Pinsel Gelidruck; Fisch und Tropfen: Moosgummi

Paradiesisch ist es aber nicht nur wo es grünt und blüht, die Natur ist einfach unser großer Schatz unser "Vermögen". Meer ist einfach toll... aber so weit weg. Es gibt Paradiese, die kann man auch im Kopf bereisen. So wie mein Meer.

Untergrund: gewalzter Gelidruck; Muster: Scherenschnitt auf Geliplatte

Blumen gehören für mich ins Paradies. Und Muster! Und Formen!

Untergrund: gewalzter Gelidruck; Peacefahne: Mossgummi; Chamäleons: Moosgummi

Frieden ist ein paradiesischer Zustand. Deshalb hat die Peace-Flagge Platz auf meinem Blatt genommen. Es ist paradiesisch, wenn man sich als rotes Chamäleon - im sonst gänzlich grünen Urwald - wohlfühlen kann.

Juli 12tel 16


ßiggang ist aller Laster Anfang?
Nein!
 Faulenzen zu können halte ich für sehr wichtig, nicht nur an Sonntagen!
Der August ist schon ganz gut im Laufen... ich zeig euch mal die Juli Bilder.  Die Affenhitze hält sich heuer in Grenzen, aber affig benehmen kann mich sich deshalb trotzdem. Ins Bild wächst eine Ranke, wird Zeit fürs Reinstricken und Ausbrocken, Müßiggang herrscht auch im Weingarten!


Im letzten Monat haben die Trauben den größten Wachstumsschub zurückgelegt, vergleicht mal mit dem Juni-Bild! Was jetzt noch kommt ist Zucker ;-)