Top Social

Adventpost 2016


Advent ist Postzeit! 24 Leute bedrucken 24 Karten und schicken 23 zum vereinbarten Termin Weg. Ein unglaublich beeindruckender Adventkalender entsteht so.


Zu meiner Freude gab es bei der heurigen Adventpost wieder Neuland für mich! Selbstgeschnitze Rapportstempel sind die gemeinsame Klammer der Adventpost. Mein Schnitzmaterial ist eine "Radiergummiplatte". Funktioniert wie Lionoleumschnitt, ist aber ungemein einfacher zu bearbeiten. Mein Stempelkissen ist selbstgemacht: ein Stück Filz, mit Klebeband auf einer Glasplatte befestigt. Sehr easy!


Wenn man mal im Flow ist geht es recht gut von der Hand. Rot-grün-gold ist für mich eine sehr weihnachtliche Farbkombination, also habe ich mich mit diesen Kombinationen gespielt. Ich konnte mich aber überhaupt nicht auf eine Kombination einigen, also hab ich einfach eine bunte Mischung verschickt.




Die "Muss-Post" ist verschickt, jetzt mach ich mich an die Zugaben! Danke Michaela und Tabea, die Aktion ist wie immer horizinterweiternd... vorallem weil die Prachtstücke nach Weihnachten zu einem Buch gebunden werden! Nach diesem herrlichen Werk schaue ich dieser Aufgabe freudig entgegen!




Kommentare on "Adventpost 2016"
  1. Oha, diese verflixten Stempel lassen mich nicht mehr los, ich fürchte, ich muss auch mal. Toll geworden, der Deine - was für ein komplexes Muster aus einem eigentlich so kleinen Basismuster entsteht, gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, schaut toll aus. Den Stempel hast du selbst hergestellt?
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Besonders das Gold auf dem Dunkelgrün schaut herrlich edel aus.. fast schon barock!
    Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Besonders schön leuchtend, deine Drucke! Wie alte Tapeten in alten österreichischen Villen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine sehr schöne adventliche Farbwahl. Der Stempel ist wirklich gelungen! Nachher ärgere ich mich immer, dass ich nicht mitgemacht habe. Aber nach einer Woche voller Rapporte von Lissabonner Fliesen, fühlte ich mich diesbezüglich abgesättigt. Dabei schaue ich es jetzt wieder voller Freude an.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir ist eine festlich grün-goldene Karte von dir gelandet, aber alle anderen Drucke sehen auch toll aus! Sehr interessantes Stempelkissen hast du da entwickelt, was auch noch super funktioniert - ganz tolle Idee! Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. ..............du warst ganz schön fleißig und die wunderschöne Stemplerei, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    wow - was für eine Farbenpracht !!!!! Und ein ganz tolles Muster!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. wirklich wunderschön! ich mag sie alle!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Wow, einen tollen Stempel hast du dir da gemacht! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. So tolle Karten sind es geworden und keine wie die andere - ganz wunderbar! Die Farben finde ich sehr weihnachtlich. Einfach nur schön - Deine Karte hängt ;) Liebe Grüsse, Bogi

    AntwortenLöschen
  12. Siehste, auf solche Ideen die Farben zu wechseln kommt man halt nicht, wenn man erst die ganzen Bögen bedruckt und dann erst schnippelt... HERRLICHE Karten sind draus geworden! Alle Farbkombis sind toll und so weihnachtlich! Und die Idee mit dem Filz auf Glas als Stempelkissen ist auch horizonterweiternd. Danke! Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. oh ja, das kann ich verstehen, da hätte ich mich auch nicht entscheiden können. Bei mir ist eine der roten Karten gelandet und darüber freue ich mich sehr! Die Idee mit dem Stempelkissen muss ich mir merken, gute Idee. LG Christa

    AntwortenLöschen
  14. sooo schööön!!! und so edel!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen