Top Social

monströs vernäht

Das Kind braucht kurze Hosen. Und das schnell. Es ist jetzt nicht wirklich überraschend, dass keine einzige Hose aus dem Vorjahr mehr passt. Auch nicht, dass die Temperaturen Ende Mai kurze Hosen erfordern. Aber hey - irgendwie kommt das doch jedes Jahr wieder plötzlich.


 
Wunsch der heurigen Saison - viele Taschen.


Das Schnittmuster ist aus der Ottobre 3/17. Abpausen - hinsetzen - nähen. So der Plan. Aber dann kommt halt das Leben dazwischen. Nähstücke werden so gut wie nie in einem Rutsch fertig.


Beim Annähen des Bundes hätte es mir auffallen können... die Hose ist verflixt weit. Da ich aber, wie immer, den starren Bund des Schnittmusters ersetzte durch meinen eigenen eslastischen, war der Fehler übersehen. Auf der Vorderseite sieht das Schnittmuster eine fette Falte vor. Gibts hier nicht. Deshalb ist die Seitenlinie jetzt leicht zurück verschoben. Am Tragekomfort ändert das nichts, aber die seitlichen Taschen stehen etwas ab. Da die im Gebrauch aber sowieso immer mit Klump vollgestopft sind ist es eigentlich egal was die Beulen verursacht.


Trotz monströsem Vernäher ist die Hose gut tragbar. An Kindern sieht einfach alles süß aus - das mag ich am Kinderkleidung nähen so gerne.


Kommentare on "monströs vernäht"
  1. Die gefällt mir aber auch! vergiss die fehler - die siehst eh nur du!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Fehler? Was für Fehler? Das sind keine Fehler, das sind Features !
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. hach! sind das süsse mönsterchen! (unter uns gesagt; ich kann diesen ganzen hype um die einhörner nicht verstehen, aber an monster glaube ich ;-)) wer schaut denn da auf vermeintliche fehlerchen???
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  4. Also mir wäre da nix aufgefallen. Und jetzt sehe ich nur, dass da schon wieder Schätze in die Taschen gewandert sind. Das muss so sein. Ja, deshalb nähe ich auch fast nur Kindersachen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. die hose ist wirklich super gelungen! und ja, der sommer kommt immer ebenso überraschend wie der 1. schnee und weihnachten :D

    AntwortenLöschen
  6. die ist super und deine fotos.... so herrlich, - die kommentare! :-) aber absolut treffend! monströs genialst gelungen!
    bussi, kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Und eines sag' ich dir: mitten im Heiß ist dann PLÖTZLICH Winter ... immerso. Aber ich weigere mich im Jänner Kurzarmshirts zu nähen ... oder im August Daunenjacken ... grrrrr

    AntwortenLöschen
  8. haha ich musste so lachen...div.klump...hier auch. die hose ist cool mit den taschen..da steht nix ab das muss so!

    AntwortenLöschen
  9. Gut, dass Du mir das in Erinnerung rufst. Junior hat auch Mangel an kurzen Hosen. Notiere ich mal schnell!

    Die Hose sieht zumindest auf den Fotos schön aus.

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen