Top Social

Dirndlrock

"Mama, nähst du da ein Dirndl oder eine Rock?", fragte der kleine Fuchs während des Nähens.


Ich finde es toll, dass mein Kindlein Stoffe mag und Gefühl dafür hat. Genau das sind sie nämlich, die Stoffe unserer Wachauer-Tracht. Und ja, ein Rock ist es auch! Deshalb hat er nun den Namen Dirndlrock bekommen.


Das Shirt ist ein gekauftes und ganz schnell mit Blaudruckstoffen verziert, damit es zum Rock passt.
Schnitt des Rockes ist Frau Hilda, die Taschenlösung ist einfach toll. Aber...

Es ist bereits der zweite Hilda-Rock, den ersten hab ich an meine Mama verschenkt, er passt ihr besser als mir. Wie im Schnitt beschrieben hab ich bei Nummer eins folgendes gemacht: Bei kräftigen Hüften mit Kellerfalte zuschneiden, aber Kellerfalte nicht ausführen. Das hat grundsätzlich gut gepasst, sitzt dann aber nicht mehr so wie es soll. Mir stehen nur Röcke die unten nicht weiter werden. Optisch muss das "gerade weiter gehen".

Meine Änderungen bei Versuch Nummer zwei:
Rückteil: 4 cm länger, verbreitert um das Maß der Kellerfalte, hinten in der Mitte noch ein wenig mehr Länge zugegeben, von der Seitennaht unten 2 cm Weite weggenommen
Vorderteil: 4 cm länger, von der Seitennaht unten 2 cm Weite weggenommen
Beim Zuschneiden überall kräftig Nahtzugabe dazugegegeben, etwa 2cm.

Zuerst habe die Taschen genäht und die Seitennähte geschlossen.
Danach habe ich den Rock probiert und an der stärksten Stelle bestimmt wie tief meine Kellerfalte werden kann, damit der Rock gerade noch über die Hüften rutscht.
Die Kellerfalte ist wesentlich länger, etwa 22 cm.

Mit diesen Änderung ist die Tasche nun nicht mehr an der Seite, sondern sie rutsch nach vorne. Das sieht bei mir einfach vorteilhafter aus. 

Mit diesen Änderungen ist der Schnitt perfekt für mich, den Rock nähe ich sicher nochmals.

Schönen MMM wünsch ich euch! CIA... Tradition ist das Weitergeben des Feuers, nciht der Asche ;-)


Kommentare on "Dirndlrock"
  1. Gefällt mir sehr... Die Tasche ist Super witzig und ein echter Hingucker! Die Kreise auf dem shirt machen sich auch gut... Passt alles zusammen!

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Rock! Mit der Änderung der Taschen nochmal cooler! Gefällt mir super gut... so wäre der Rock auch für mich perfekt! Hast du die Tasche NUR versetzt oder auch was am Schnitt geändert? Ich bin in Sachen Klamotten nähen eher ein Doofi *lach* ... aber einen Rock würde ich gern mal nähen ;-) und dieser sieht sooo klasse aus!
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. der rock ist sehr hübsch, vor allem die taschenvariante! und die kreise im shirt sowieso. ich mag blaudrucke auch sehr gern, hab noch ein paar viata (schreibt man das so?) von meiner oma, die sind mit ganz ähnlichen mustern.
    kleiner tip: versuch mal,wie der rock mit einem etwas kürzeren shirt aussieht, die proportionen stimmen dann, glaub ich, besser!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  4. tolle kombi und die taschen sind ein echter hingucker

    AntwortenLöschen
  5. Da ich den Schnitt nicht kenne, habe ich fieberhaft versucht mitzudenken und dann etwa bei der Hälfte der Kellerfalte zum Bahnhof gewechselt.
    Aber der Rock sieht super aus!!! :-)))

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. gefällt mir! ist ja toll, daß du die stoffe noch verwenden konntest. tasche und kreise ergänzen sich sehr gut.
    und der name!!!! ich finds immer toll, was kinder für wortschöpfungen haben.
    meine enkelin liebt auch stoffe über alles!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  7. Dunkelblau, ein Hauch von Tracht, gefällt mir! :-) Und dass das Leiberl dazupasst, solche Detail liebe ich. :-)
    Alles Liebe, Du Fesche! Martina :-)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr fesch! Ich mag diese Dirndlstoffe so gern und wenn ich wieder reinpasse, möchte ich unbedingt ein Dirndl (sagte ich schon, oder ;-) Vielleicht ein Wachauer Dirndl, wenn die Südtiroler nichts Passendes haben. Und der Rock ist spitze, das Schnittmuster möchte ich mir unbedingt auch noch zulegen...wenn ich dann wieder reinpasse (und Zeit zum Nähen habe, so in 2-3 Jahren!)
    Viel SommerFreude mit Deiner tollen Kombi!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Dirndlrock! Super, wie du die Blaudrucke eingesetzt hast!

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus und steht Dir richtig gut.......auch die Idee mit der Shirt-Verzierung ist klasse :o)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag diese Details. Die Rückansicht vom Shirt und die witzigen Taschen am Rock. Und das wunderschöne alte Wort Dirndlrock!

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock gefällt mir total gut! Schön schlicht, aber nicht zuuu schlicht ... Und die Blaudruck-Kreise im Shirt sind genial!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock gefällt mir richtig gut. Ich finde es auch schöner, dass die Taschen vorne sind. Vor allem die Art der Taschen mag ich sehr.

    LG Birthe

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Kombi! Gefällt mir sehr gut. Die Blaudrucke sind ja so schön!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Hui, der ist aber echt fesch!! Und das Kaufshirt erst...
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Toller Rock und steht dir gut... die Art wie du das Shirt passend gemacht hast, muss ich mir merken
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Deine Änderungen haben sich aber gelohnt, denn der Rock steht dir ausgezeichnet! Vielleicht wäre das mal ein Anfang für mich... ein Dirndlrock, um mich dann langsam ans Dirndl zu wagen :)
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  18. Ja, die Details sind dann halt die Hingucker! Das macht mir auch immer Freude beim Nähen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Das Wort TRACHT kommt von tragen.
    Du trägst es mit Freude,
    Bussi, Mama

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe deinen, jetzt meinen Rock sehr, ich hab ihn heute schon wieder an !

    AntwortenLöschen
  21. Ist sehr fesch geworden, deine Trachten-Kombi! Trachtig, aber nicht zu sehr. Gefällt mir gut!
    Aber irgendwie macht mir deine Beschreibung keinen besonderen Mut, den Rockschnitt zu kaufen, was ich eigentlich fast schon vorgehabt hätte, hm. Muss ich noch in mich gehen, glaub ich.
    Liebe Grüße & guten Ferienstart!
    Dem Opa drücken wir die Daumen für den Bewerb!
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneliese, deine Hüften und dein Hintern ähneln meinen nicht im Entferntesten! Dir wird das sicher einfach so vom Blatt stehen!

      Löschen
  22. Wahnsinn, was du da mit dem Wachauer Trachtenstoff so anstellst! Ein echt toller Hingucker- traditionell trifft auf modern! Übrigens: Ich hab auf meinem Maturaball mit der Wachauer Tracht eingetanzt. Zwar schön anzusehen aber geschwitzt habe ich für zehn...dein Rock hingegen sieht superbequem aus.

    Ja, mit den Rockschnittmustern hab ich so meine Probleme. hab deswegen beschlossen, keinen Rock mehr für mich zu nähen, irgendwie paßt mir kein Schnitt weil mein Allerwerterster zu ausladend ist und auch die Hüften...

    lg tina

    AntwortenLöschen
  23. hey, wow! ich mag deinen dirndlrock sehr. und finde dirndlstoff ja sowieso zunehmend klasse.

    AntwortenLöschen
  24. wow!!! wahnsinn!!!!!!!! einfach wundervoll :)

    AntwortenLöschen