verfuchstundzugenäht

November.12tel-Blick.2021

29. November 2021

 


Ich schwöre, ich hab es nicht drauf angelegt, das vierte Schneebild des Jahres zu fotografieren! Österreich ist ja momentan im Lockdown. Normalerweise besuche ich meine Kellergasse öfters pro Monat. Und ein Foto gegen Ende des Monats, das das Monat besonders gut repräsentiert, nehme ich dann. Nun, im November war ich genau einmal dort. Ich nahm mir vor am letztmöglichen Freitag am Nachhauseweg einen Schlankler zu machen und meinen Blick zu fotografieren. Bei der Hinfahrt wäre ich ja schon beinahe stecken geblieben. Steckenbleiben im Lochdown - Himmel - gut, dass ich das niemand erklären musste! Kaum war ich dort, konnte ich kaum gerade stehen vor lauter Wind... ihr seht: Voller Einsatz für den 12tel-Blick.

 

 

Letztes Monat ist mir schon das "rote Fähnchen" aufgefallen. Mann und Kind waren ja mit, da hatte ich gar keine Zeit es genauer zu betrachten. Diesmal allerdings kam mir der knallrote Punkt im Baum irgendwie komisch vor. Es ist ein Luftballon, den jemand hat steigen lassen. Er hat sich im Baum verheddert und hängt nun da. Einfach Müll. Früher habe ich öfter mit Schulkindern Gasluftballons steigen lassen. Beim Wegfliegen ist das ja auch ein schönes Gefühl... allerdings als Müll, im Baum, schaut das ganze nicht mehr so fein aus. Mach ich schon seit einigen Jahren nicht mehr! Beim nächsten Besuch - und etwas lieblicherem Wetter - werde ich das Bäumchen von seinem oftmals umwickelten Ballon befreien.

 

Und bei euch? Auch Schnee? Auf ins letzte Monat!



 


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Oktober.12tel-Blick.21

30. Oktober 2021

 

Was für ein Unterschied zum September! Mann Mann hat die Walkweste und die Haube ausgepackt - und doch zieht er noch den Kopf ein, damit es ihm nicht ins Genick bläst. Die Sonne wärmt den Rücken nocht trefflich, aber der Wind! Bei uns ist es einfach immer windig. Irgendjemand hat ein rotes Fähnchen in den Baum gehängt und der Himmel nimmt wieder mehr Platz ein.  Nun ist es eindeutig klar, das Jahr biegt in die letzte große Kurve ein!



Und wie sieht es bei euch aus? Auch so leergeräumt wie bei mir? Oder habt ihr früher im Monat fotoagrafiert?



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

September.12tel-Blick.21

30. September 2021

 

Mein Septemberbild ist extrem grün. Heuer war das Frühjahr bei uns sehr lange kalt, dann gab es zwei Monate extreme Hitze, doch dann war es wieder recht feucht. Und das sieht man der Natur an. So saftig grün war es die letzen Jahre Ende September nicht mehr. Das Auffälligste: Die Lese (=Weinernte) hat bei uns gerade erst zögerlich begonnen! Eigentlich fühlt sich dieser Umstand für mich ganz normal an. In meiner Kindheit begann die Lese immer Ende September... zwischen Schulbeginn und Lese waren immer zwei, drei Wochen Abstand. In den letzten Jahren war Ende September schon alles wieder vorbei.



Heute nehem ich euch endllich mal in den Keller mit hinein. Es ist der erste Keller rechts auf meinem Blick. Der Keller gehört der Familie Pamperl und ist das ganze Jahr geöffnet. Man kann jederzeit Weine kosten oder Flaschen mitnehmen.



Wir sind nun im Presshaus. Der Keller besteht aus einem Raum - dem Presshaus- und der Kellerröhre. That's it! Keine Heizung, kein Wasser ist in so einem klassischen Keller, er ist ja nur ein Arbeitsraum.

 

Das beherrschende Gerät in jedem Presshaus ist die Balkenpresse. Das System ist sehr simpel. In den Presskorb - es ist ein Fass, das "Lücken" hat - werden die Trauben eingefüllt. Da wo jetzt die Stecken und das Grünzeug sind wird ein Deckel draufgelegt und Holzbalken so hoch geschlichtet, dass sie bis zum großen Querbalken, dem Baum, reichen. Nun lässt man das Gewicht des Baumes wirken, die Trauben im Korb werden gepresst. Durch die Ritzen fließt der Most, der nur noch aufgefangen werden muss. In den 80er Jahren gab es in unserer Gegend noch wesentlich mehr "Nebenerwerbsweinhauer". Quasi jeder half Freunden beim Lesen - für uns Kinder war das ein Hit. Und es gab damals noch viele Baumpressen in Betrieb.

 

Im Bogen der Presse liegt der Abgang zur Kellerröhre. Unsere Gegend besteht aus Löss (= Lehm) Man kann also ganz leicht "Löcher in die Erde graben"... und das hält! Viele Kellerröhren sind einfache Erdröhren.

 


Der Eingang dieser Kellerröhre ist mit Ziegeln gewölbt, der hintere Teil, da wird es etwas weiter, ist einfach nur Erde. Im hinteren Teil standen früher die Weinfässer. An diesem Keller könnt ihr nun auch erkennen, warum die Kellergassen am Aussterben sind. Die Röhre ist so niedrig, dass ich nur gebückt durchgehen kann. Und in Weinfässern lagert schon lange kein Wein mehr bei uns, Stahltanks sind der Standard. Aber ihr seht schon. Stahltanks hier rein? Und auch wenn es hier einen Wasseranschluss gibt - qualitätvolles Arbeiten ist hier einfach nicht möglich. Seit dem Ende der 70er Jahre, irgendwann in den 80er sind die Kellergassen in einen Dornröschenschlaf verfallen. Ob sie mal wieder erweckt werden?



Dieser Keller ist jedenfalls rege frequentiert. Immer wenn ich da bin spaziert jemand vorbei, nimmt sich ein Achtel Wein und setzt sich aufs Bankerl vorm Keller.



Im oberen Teil der Kellergasse liegt ein Keller gerade besonders verwunschen da. Färbt sich bei euch schon mehr als bei mir? Ich bin gespannt!






You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

August.12tel-Blick.21

30. August 2021

 

Kellergasse im August

Auch im August hat der Heurigen offen. Meine beiden Männer traben gemächlich den Weg hinauf. Es ist 16 Uhr, der Heurigen sperrt gerade auf. Wir haben extra diesen frühen Zeitpunkt gewählt, damit nicht viele andere Leute im Blick sind.

Seht ihr den Vogel, der oben den Weg quert? Der hat wohl andere Pläne als sich vorm Keller niederzulassen. Und seht ihr auch, dass etwas im Baum hängt und ein Ständer drunter steht? Ich werde euch vor dem nächsten Bild extra noch den Namen der Kellergasse in Erinnerung rufen... Hundsberg Kellergasse...

 

 

Hunde Hüpfburg

 

Eine Hundehüpfburg ist aufgebaut! Sehr süß! Meine Begleiter fühlten sich leider etwas zu erwachsen um darin rumzuhhüpfen, aber am späteren Nachmittag kam das Hündlein noch ganz schön in Bewegung!

 

Collage August hundsberg Kellergasse

Und wie war euer August? Ich freue mich schon auf eure Blicke!

 



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Juli.12tel-Blick.2021

30. Juli 2021

 

Kellerkatze in Hart-Aschendorf

 

Als wir zum Fotostandpunkt kamen, flitzte sie mit freudigem Gemaunze herbei - die Kellerkatze. Das Kindlein pflückte sofort einige lange Halme, und jagte sie unermüdlich durch den 12tel-Blick. Diesmal könnte ich euch hunderte Fotos zeigen. Sehr süß... beide :-)

 

Die Wiese wurde gemäht, das Sonnenblumenfeld hat im letzten Monat einen unglaublichen Schub gemacht, ebenso der Wein. Könnt ihr das kleine weiße Täfelchen am Eingang der Kellergasse erkennen? Nein? Gehen wir näher!

 


Meine Hoffnung war groß euch im Juli DAS Event (neben dem Heurigen) der Kellergasse zeigen zu können: Die Geister- und Sagenwanderung! Aber - Corona. Da gibts ja eh nichts mehr zu erklären. Statt Action ein Taferl, hach, sind wir ja schon gewöhnt.  So sollte das eigentlich aussehen:


www.geister-und-sagenwanderung.at

Ein tolles Spektakel... hoffentlich 2022 wieder. Erfreulich ist der Blick auf auf den Wein. Er wächst!



Und weil sie gar so süß ist: die Kellerkatze in Großaufnhame. Vor dem ersten Keller steht ihr Wassernapf. Sie ist tatsächlich die einzige Bewohnerin der Kellergasse. Ihr erinnert euch vielleicht - in Kellergassen wohnt niemand. Keller haben keine Heizung, sie sind (bzw. waren)  ausschließlich Wirtschaftsgebäude für die Weinerzeugung.  Der Keller wird von der Familie Pamperl betrieben und ist täglich geöffnet, man holt sich einfach ein gutes Tröperl, oder auch mehr, und schmeißt das Geld in die Kasse. Überwacht wird das ganze wahrscheinlich von der Kellerkatze, die ist nämlich immer da. Ihr wollt endlich mal einen Keller von innen sehen? Gemach, das Jahr dauert noch länger.

 

Kellerkatze

 

 

 

Aber nun zu euch! Wie geht es euch im Sommer? Ich hoffe, niemend von euch hat Überschwemmungs- und Unwetterbilder im Blick festhalten müssen! Das Weinviertel ist eine extrem trockene Region. Uns plagt hier aktuell die Hitze und ihre Auswirkungen. Wenn es alle heiligen Zeiten mal regnet, dann ausschließlich in Gewitterform - aber das dann gleich ordentlich heftig mit Hagel und starkem Wind.




You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter



Juni.12tel-Blick.21

30. Juni 2021

 

Prost in der Kellergasse

Juni bringt mein Herz zum Hüpfen! Ich habe meine Lieblingsstatisten engagiert... und es war nicht schwer sie zu überreden! Der Heurigen hatte jeden Samstag im Juni offen! Es war für uns das erste mal, nach all den Corona-Einschränkungen, dass wir mal wieder gemeinsam weg waren und besonders arg - wir haben auswärts gegessen!!!


Heurigentische im Weingarten

 

Heurigen... der Versuch einer Erklärung:

In unserer Gegend ist der Heurigen ein immaterielles Kulturgut. Jeder Weinhauer (so nennt man Weinbauern bei uns) kann den Wein im eigenen Haus ohne besondere Lizenz ausschenken. Diese Regelung geht auf Joseph II zurück, ist also nun gut 250 Jahre alt. Ursprünglich war der Heurige für die Winzer da um direkt nach der Ernte den Sturm ( = der ganz frisch vergorene Wein) und den jungen Wein ( = den heurigen Wein) auszuschenken. Ein zweiter Termin war bald üblich, um in den Fässern Platz zu machen für den neuen Wein.

 

Speisekarte Heuriger

Jedes Bundesland hat ein wenig andere Gesetze - aber gleich ist: die Ausschank ist auf einen kurzen Zeitraum, wenige Wochen, beschränkt. Es werden ausschließlich kalte Speisen angeboten - die Weinbauern (Obstbauern) brauchen keine Gastgewerbelizenz, daher gibt es ein sehr eingeschränktes Angebot. Und es geht um den eigenen Wein, daher gibt es kein Bier oder ähnliche Getränke.

 

Brettljause beim Heurigen

 

DER Klassiker ist die Brettljausn - Reichlich Wurst und ein wenig Käse werden hübsch auf einem Holzbrettchen serviert. Der "vegarische Klassiker" ist die Aufstrichplatte mit Fleischschmalz, Kellergatsch, aber auch Liptauer, Eieraufstrich,...



Besonders fein am Heurigen ist meist der Platz - die Kellergasse. Es fahren keine Autos durch, Kellergassen sind einfach hübsch - wie unsere Serie ja beweist.


Katze in der Kellergasse


Ein Treffen beim Heurigen ist immer entspannend - für die Erwachsenen, aber vorallem auch für die Kinder. Sie klettern, kraxeln und laufen überall in der Kellergasse rum. Und sind die Kinder entspannt, sind auch die Eltern entspannt.


Kinder klettern in der Kellergasse



 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Mai.12tel-Blick.21

30. Mai 2021

Mai 12tel-Blick

 Unser Mai war feucht und kalt. Die Vegetation ist erheblich später dran als sonst. Wisst ihr eigentlich wie die Blüte des Weinstocks aussieht?

 

Blüte des Weinstocks

So! Spektakulärer wirds nicht mehr! Kein Wunder also, wenn euch die Blüten bis jetzt noch nicht geläufig waren.

 

Hase und Fasen spielen Fangen

Spektakulär war allerdings, was sich Hase und Fasan für eine Verfolgungsjagd lieferten, während ich auf meinem Stockerl stand und fotografierte. Außerhalb des linken Bildrands flitzen sie herum.  Sie spielten Fangen! Echt! Mit Ausdauer! Meine Ausdauer hat nur bis zu den ersten Tropfen gehalten...

 

Felder und Kellergasse im Mai vor einem Regenschauer

Auch wenn der Regen bewirkt hat, dass alles schön Grün ist, lieber Juni - ich freue mich sehr auf dich! Denn...  Ausgsteckt ist! Das wird toll! Gut, 90 Prozent von euch sind jetzt eh nicht g'scheiter geworden, ihr müsst euch also noch bis Juni gedulden was da Tolles kommt ;-)

 


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

April.12tel-Blick.2021

30. April 2021

Dieses Monat mal ein perfekter 180 Grad Blick...


Es ist Grün bei mir, kaum zu glauben! Das Kindlein war mit und hat sich mit der Drohne gespielt. Der Empfang war gerade an diesem Tag nicht perfekt - das Kind ist sehr unzufrieden mit den Filmaufnahmen. Ich zeige euch unter Protest trotzdem eine!


Ihr könnt den ursprünglichen Verlauf des Weges DURCH die Kellergasse gut erkennen. Die schöne Kurve im Bild ist nicht so alt wie die gesamte Kellergasse. Außerdem erkennt man prima, wie die Kellergasse "drinnsteckt", dass die Kellerröhren rechts umterm Acker liegen. Das Innenleben so eines Kellers stelle ich euch später im Jahr vor, wir haben ja noch Zeit. Ist ja erst ein Drittel vom Jahr (wo ist die Zeit hin!!!!) um...

 


Achtet mal auf meine Himmels-Serie. Wenn das so weiter geht, müsste der Mai blitzblau werden!

 


Im März war mir das Glück hold! Mipamias hatte im Vorjahr ihre Hendln im 12tel-Blick. Und da der heurige 12tel-Blick ohne Hühnern auskommen muss, und das schon irgendwie komisch ist, hat sie das DFP Dorfhuhn-FAn-Package mit dem 12tel-Blick verknüpft. Jedes Monat wird die Autogrammkarte eines Hendls verschickt. Pingu - hach - ist meines! Die Verpackung der Geschenke - ja, Mehrzahl - schaut ihr euch am besten auf ihrem Blog an. Sie ist ein wahre Meisterin darin. Ich kann euch nur so viel verraten: zur Feier des heutigen Tages habe ich Hühner an mir! Hüft zu ihr am Blog oder auf Insta @mipamias und am besten gleich in den Lostopf fürs nächste Monat. Hach ist der 12tel-BLick schön!... also so das Rundherum!


Und nun ihr! Ich freu mich auf expodierendes Grün! Spannend werden in diesem Monat die Bäume! Wessen Baum trägt schon Laub?



 


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


März.12tel-Blick.21

30. März 2021

 

Ich mache jedes Monat Fotos zu verschiedenen Zeitpunkten. Meist suche ich das aus, welches das Monat besonders gut repräsentiert. Nun, das tut dieses Bild hier nicht. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, auch in Österreich wird es langsam, aber doch Frühling. Hier hat mich einfach die besondere Erinnerung gereizt. Eine Schneeballschlacht am 20. März - das ist etwas Besonderes! Und die möchte ich festhalten! Na, habt ihr die Bahn des Schneeballs schon verfolgt? Ich kann nur sagen, der Schneekomet hat sein Ziel erreicht...

 


Schön, dass ihr jetzt lächelt. Ich putz mir mal den Schnee ab! Aber Kellergasseninfos gibts erst wieder, wenn mir warm ist.

 


 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter