Top Social

Männerhose


Meinen Mann zu benähen ist schwer. Sehr schwer. Er ist einfach anspruchsvoll. Im Grunde schätze ich sehr, dass er weiß was er mag. Aber beim Nähen ist das so eine Sache. Da weiß er eher was er nicht mag. Er kann sich Nähwerke so schwer fertig vorstellen.


Für dieses Werk galt: Schlicht soll es sein. Bitte, ich hab nicht mal bunte Nähseide verwendet! Einziger Zierrat ist ein klitzekleines Füchslein. Schlichter geht echt nicht mehr.

Der Schnitt ist aus Ottobre 3/15, einem Kinderheft indem aber auch eine Papa-Kind-Hose enthalten ist. Nach dem genauen Messen habe ich mich entschieden ein Nesselmodell zu nähen - eine weise Entscheidung! Wir haben die Seitennaht etwas verlegt, den Bund geändert, die Taschen komplett überarbeitet,...

Schlussendlich sitzt sie gut und mein Mann trägt sie wirklich gerne!

Ihr kennt schon mamimades Kleidungs-Katalog-Aktion? Nein!?! Schaut zu ihr hinüber!



 
Kommentare on "Männerhose"
  1. Genial! Eine tolle Hose!
    Das mit dem benähen von Männern kenne ich nur zu gut...

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hach jaaa, wem sagst Du das... Hier das Gleiche :D Und dennoch habe ich lustigerweise gestern auch wieder eine Hose für den Mann des Hauses genäht :D Noch hatte er sie nicht an, aber ich bin seeeehr gespannt, wie er sie finden wird.
    Deine Hose finde ich jedenfalls ganz toll, und ein schöneres Kompliment, als dass Dein Mann sie gerne trägt, kann Dir wahrscheinlich eh keiner machen.

    AntwortenLöschen
  3. Eine coole Hose! Die würde meinem Mann auch gefallen! Der ist da auch ähnlich gestrickt wie Deiner. Wie das fertige Projekt aussieht, kann er sich nicht vorstellen, daher oft von vornherien ein nein zu selbst genähtem!
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Die finde ich direkt genial. Sieht sehr gut aus, Da kann der gr. Fuchs zufrieden sein.

    AntwortenLöschen
  5. Nun hast du tatsächlich bereits die gesamte Familie mit Hosen benäht. Finde ich großartig! Allerdings wird der Liebe in seiner schlichten Ausführung neben Sohn und dir ganz schön auffallen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Richte ihm bitte aus, dass ich vor lauter Hintergrund und einem knallroten Shirt im Grunde gar nicht weiß, wovon du da schreibst ....
    ... von wegen schlicht und so ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Hose ist echt cool geworden. Männer benähen ist wirklich schwer - ohne betüddel und so.

    Leider muss ich dich aus meiner Bio-Linkparty aber rausnehmen. Du schreibst nirgends darüber, was für einen Stoff du verwendet hast und daher kann ich leider nicht nachprüfen, ob es wirklich ein Biostoff ist. Sorry. Du kannst mich aber gerne anschreiben, falls es doch ein Biostöffchen ist und ich nehme deinen Link dann gerne wieder mit rein.

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Die sollte ich mal meinem Herrn Holunder zeigen, dem fehlt an dieser Stelle auch oft das Vorstellungsvermögen (dafür kann er aber prächtig und präzise Ösen, Jerseydruckknöpfe u.ä. in meine Werke reinschlagen, immerhin...). Die Hose würde ihm bestimmt auch gefallen. Das Vornähen ist bestimmt wichtig!
    Lieben Dank für den guten Tipp!
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. *handreich

    Männer benähen, die genau wissen, was sie wollen (und nicht wollen) ist sooooo schwer.
    Aber die Hose schaut super aus! Wie gekauft... Und das ist jetzt ein Riesen Kompliment.
    Vor allem, wenn Mann es ja schlicht mag.
    Grüssli

    AntwortenLöschen
  10. Die würde bestimmt meinem Göttergatten auch gefallen! NUR ich kann nicht nähen ;)) Super geworden, Eva! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen