Top Social

maritime Sehnsucht



Luftlinie Hollabrunn - Adria  367 km
Luftlinie Hollabrunn - Ostsee 607 km
Luftlinie Hollabrunn - Nordsee 762 km
Luftlinie Hollabrunn - Atlantik 1322 km



Jedes Jahr wenn es warm wird, dann kommt sie wieder. Meine Lust aufs Maritime. Wenns grünt, treibt und blüht, dann wandle ich gerne in rot-weiß-blau rum.


Das Shirt ist alt. So oft getragen, dass der Kragen wohl nur mehr ein paar Wäschen hält. Roter Ersatz muss also baldigst her!

Die Hose ist ein Jahr alt, hat es aber noch nicht zu einem eigenen Post gebracht. Tssss!
Der Schnitt ist von mir und verbessert sich von Hose zu Hose. Den Twill mag ich sehr gerne. Er ist schön steif und hält meine Pölserchen zusammen, ist aber trotzdem nicht dick. Gekauft habe ich ihn vor Ewigkeiten bei Biostoffe.at.
Bei dieser Hosen-Ausgabe bin ich noch nicht ganz mit dem Bund zufrieden. Er ist hinten zu kurz geraten, auch die Weite war nicht perfekt. Darum habe ich im rückwärtigen Teil ein Gummiband eingezogen. Nun sitzt sie auch ohne Gürtel gut.
Richtig daneben gegangen sind die rückwärtigen Hosentaschen. Die Form ist schrecklich unvorteilhaft. Da sie aber komplett dunkelblau ohne Kontrastnähte sind ist auch das in Ordnung. Der Zipp ist fürchterlich eingenäht, aber das sieht man von außen nicht. Im letzten Jahr habe ich wirklich das Zippeinnähen gelernt, geholfen hat mir diese Anleitung von Walter Lunzer.


Die Weste ist neu. Der Rest der Welt sagt zu dem Teil Jacke, ich weiß. Aber ich bleibe da standhaft österreichisch. Der Schnitt kommt aus der Ottobre 5/15 heißt  Georgeous Grey. Eigentlich ist es ein Strickmantel. Ich habe den Schnitt auf die passende länge gekürzt und den Schnwung am Ärmel ein wenig "begradigt", da meine Stoffe wesentlich fester fallen als Strickstoff.
Richtig gut geworden ist die Haptik der Stoffkombination. Der gestreifte Körper ist aus einem Jaquard Jersey. Die Ärmel sind aus dunkelblauem, sehr dickem aber weichen Interlock, Paspel und Schlakragen aus normalesm Jersey. Irgendwie haben alle drei Komponenten die perfekte Kombination aus Festigkeit und Anschmiegsamkeit. Acuh diese Stoffe sind von Biostoffe.at.  


Kommentare on "maritime Sehnsucht"
  1. Von Kopf bis Fuß ein tolles Outfit, fehlt wirklich nur noch der Strand, das Meer und ein paar Boote im Hintergrund.

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. die farben stehen dir einfach ausgezeichnet!!!! btw: dein blog ist auch super hübsch... komme erst jetzt dazu mir das genauer anzusehen. mein erster eindruck war: huch! ist das eva? - aber jetzt gefällt es mir wirklich gut! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. die westen-jacke ist so so schön! da ich ähnliche maritime sehnsüchte habe (ich durfte grad einen tag ostsee genießen!!), könnte ich sie dir glatt klauen ;-)!
    liebe grüße
    mano
    (braunschweig - ostsee 245 km, bs - nordsee 300 km, bs - atlantik 1400 km)

    AntwortenLöschen
  4. Beneidenswert, wenn man sich so gut selber benähen kann, wie du! Die maritime Sehnsucht teilen wir! Sehr gut schaust Du damit aus!! Ich muss mich derweil mit gekauften Ringeln begnügen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Diese Sehnsucht kenne ich gut, Eva! Dein Outfit würde so schön am Meer aussehen.. lach! Aber auch im Grünen wirkt es super! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbares Outfit, das gefällt mir sehr an Dir! sportlich, lässig und chic, wirklich großartig. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Der maritime Look passt ja auch so gut in den Frühling und du hast dich sehr schön von Kopf bis Fuß damit benäht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Kombination wunderschön! Außerdem sinds ja nur mehr 6 Wochen bis zu den Ferien, wenn ich mich jetzt nicht verzählt habe. - Und davon 3 halbe! Das halten wir auch noch aus!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Nicht mal 400km bis zu Adria? Ich bin ein bisschen neidisch ... Dann bist du ja quasi schon fast am Meer und maritim ist perfekt. Die ganze Kombi gefällt mir sehr, irgendwann nähe ich auch noch mal eine ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Hollabrun - Neusiedlersee 89 km
    :-)
    Das Outfit steht dir, ist aber irgendwie ein wenig ungewohnt, weil verhältnismäßig unbunt.

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich schön! Du triffst meinen Nerv, weil ich in letzter Zeit absolut für diese Farben marine, rot und manchmal weiß schwärme. Das ist eine wunderschöne Kombi. Und die Hose gefällt mir auch. Ich kämpfe gerade mit dem Hosen nähen, eine nicht einfache Geschichte, die aber den Ehrgeiz weckt;-). Lieben Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  12. Eine richtig schicke Kombination. Gefällt mir sehr gut!

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Ach, ja das Meer so weit entfernt. Ein Sehnsuchtsort :-)
    Kann dich verstehen und sieht wirklich schick aus!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  14. Ich muss grad Schmunzeln... So ein Lieblings-T-Shirt habe ich auch. Es ist wirklich schon ganz dünn und hat zwei kleine Löcher... Draussen ziehe ich es nicht mehr an, dafür wärmt es mich jetzt nachts.... Ich kann mich einfach nicht davon trennen. Chic, siehst du aus in deinem maritimen Look!

    Antwort:
    Ohje.... Schnapp dir einfach deine Kamera und ab gehts, nicht nachdenken und so! Ich bin mir sicher das du auch tolle Motive finden wirst! *jeppp!
    Hab Dank für deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen