Donauweibchen-trifft-Poseidon-Tasche

Mein Onkel feiert einen runden Geburtstag. Er wünscht sich eine Flusskreuzfahrt, die ganze Donau entlang. Wenn ihr wüsstet wie er wohnt... sehr stimmig! Er wohnt direkt gegenüber von Stift Melk, nur durch die Donau getrennt - ein unglaublich schönes Platzerl!

Tasche mit aufgesticktem Donau-Verlauf; Donauweibchen trifft Poseidon

Ihm Geld zu schenken kommt mir irgendwie seltsam vor. War er es doch, der mir meine gesamte Jugend hindurch immer wieder etwas zugesteckt hat... obwohl er selbst noch in der Sturm und Drang Zeit war und nix hatte. Außerdem überlasse ich Geldgeschenke gerne der unkreativen Restgesellschaft ;-)

Tasche mit aufgesticktem Donau-Verlauf; Donauweibchen trifft Poseidon

Also habe ich eine Tasche kreiert, die ihm auf der Flusskreuzfahrt gute Dienste leisten wird. Groß genug um ein Buch, Taschentücher, Schlüssel und Souvenirs zu beherbergen. Genäht habe ich das Freebook Never Walk Alone, wie schon hier. Allerdings habe ich die Form total begradigt, den Träger wesentlich verlängert und komplett mit Volumenvlies gefüttert. Erstens soll sie ja bequem sein, andererseits macht sich das Volumen beim Steppen gut.

Tasche mit aufgesticktem Donau-Verlauf; Donauweibchen trifft Poseidon

Außen ist die Tasche so schlicht wie möglich. Die Donau beginnt auf der Vorderseite und fließt um die ganze Tasche herum. Die etwas hinkende Do-n-au Beschriftung ist der Mündungsoptik geschuldet. Verwunderlicherweise war es gar nicht schwer den Verlauf recht exakt auf die Tasche zu bringen, mit Rastern hat das sehr gut geklappt. Die echte Donau fließt nämlich netterweise recht markant durch Europa. Auch die Angststelle an der Seitennaht ist tipp topp geworden.

Tasche mit aufgesticktem Donau-Verlauf; Donauweibchen trifft Poseidon

So glücklich ich mit dem Außen bin - das Innen ist ja fast noch besser! Bei einer vergangenen Postaktion ist mir ein Ausschuss-Stück übrig geblieben. Und so treiben nun das Donauweibchen und Poseidon im Inneren der Tasche ihr Unwesen.

Kommentare on "Donauweibchen-trifft-Poseidon-Tasche"
  1. Was für eine tolle Tasche mit dem Hintergrund das es für deinen Onkel ist für die Donaurundfahrt. Richtig toll umgesetzt. Das wird ihn sicher riesig freuen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein ganz persönliches Geschenk, mit exaktem Bezug, sprühende Kreativität außen und frecher Witz und praktische Details innen. Da wird sich der Onkel freuen, denn nach der praktischen Anwendung auf der Reise wird sie ihm nachher immer wieder frohe Erinnerungen schenken, sobald er sie zur Hand nimmt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine coole Idee und was für eine tolle Tasche! Das ist wahrlich kreativ!

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. was für eine tolle idee, die donau um die tasche herumfließen zu lassen!! und das innendrin wird hoffentlich dann in der kabine deinen onkel nicht schlaflos werden lassen ;))! ich bin echt begeistert von deinem werk!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Na wenn das kein schönes Geschenk ist...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. eine super Idee und eben nix "von der Stange", sondern kreativ und persönlich!
    gefällt mir sehr.
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Huch .. da tröpfelt gerade etwas Kreativität aus meinem Computer ...

    :-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.