März.12telBlick.2020

30. März 2020

Liebe 12tel-Blickerinnen und lieber Blicker, ich hoffe es geht euch gut!
In den letzten Tagen haben mich ein paar Anfragen erreicht: "Ich komm nicht zu meinem Blick! Was soll ich tun?!?" Mein Vorschläg wäre - fotografiert das was gerade möglich ist. Blickwinkel ändern, aus dem Fenster fotografiern, Klopapierberge, anderen Baum...
Die 12tel-Blick-Aktion geht gegen Jahresende so richtig auf. Wenn Ersatzfotos dabei sind, dann spiegeln sie das Jahr einfach ganz deutlich wider.


Die Bauern sind fleißig. Trotz Corona könnt ihr auf den Felden große Unterschiede erkennen. Die Gründungung ist eingearbeitet, die Getreidefelder werden grün. Noch kann man am Himmel Kondensstreifen erkennen. Jetzt, am Ende des Monats, gibt es gar keinen Flugverkehr mehr über uns.
Ob ich im April das Blühen der Bäume erwische? Mal schauen... Vorhersehbar ist in Zeiten wie diesen gar nichts!




You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter
Kommentare on "März.12telBlick.2020"
  1. Guten Morgen Eva,
    auch ich hoffe, dass es dir gut geht.
    Da hat sich doch auch einiges verändert, wie sich auch im März einiges verändert hat. Hoffen wir, dass nun Ende April einiges überstanden ist.
    Ich habe das Glück, dass mein 12tel Blick in einer Landschaft liegt, die gut zu Fuß zu erreichen ist und nahe meiner Wohnung liegt. So ist das nicht so ein Problem.
    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und bleibe gesund.

    Freundliche Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Was bin ich froh, dass ich dieses Jahr den Blick aus dem Fenster genommen habe, #stayathome.
    Aber ich denke, die meisten können doch noch einen Spaziergang zu ihrem Blick machen, es ist ja hier noch erlaubt.
    Deinem Bild sieht man den Mist der Zeit gar nicht an. So friedlich schaut es dort aus.
    Dir weiterhin viel Gesundheit und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Schnell mal die völlige Isolation unterbrochen und zum Blick geflitzt! Unterwegs kam mir keiner entgegen, aber auf dem Platz gab es doch noch Menschen. Wie schön, dass ich meinen Vergleich hab.
    Frühjahrslandschaft bei dir, wie schön! So was krieg ich ja gar nicht mehr zu sehen....
    Bleibt gesund!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. In deiner Landschaft beherrscht ja die Natur das Bild. Und die Landwirtschaft. Da läuft alles weiter. Sehr tröstlich, wirklich!
    Zu meinen Fotostandorten kann ich noch ungehindert gelangen, soweit keine Ausgangssperre ausgerufen wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...da ist ja doch schon frisches Grün zu sehen! Bei uns sind bis Sonntag für die Nächte immer noch Minusgrade (bis -7°) angesagt!
    Der April wird uns hoffentlich nicht zu sehr "tratzen" ;-)
    Gesunde Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Langsam wird es grün. Sehr schön, Dein Blick.
    Bleib gesund
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Ja, unseren Landschaften sieht man die Katastrophe nicht an! Die frühlingserwachende Natur ist gerade jetzt eine ganz wichtige Konstante, die uns allen nur gut tun kann! Daran kann ich mich immer wieder freuen.
    Herzliche Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. wow da hat sich ja bei dir auch einiges getan....ich habe es gerade nochmal beim Gassi Gang zu meinem Blick geschafft...bin auch gespannt wie sich das im April darstellt. Ich hoffe ihr seid und bleibt alle gesund.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    bei uns sind die Bauern auch fleißig am Arbeiten. Wir können das immer gut aus dem Küchenfenster beobachten.
    Meinen Blick habe ich kurz mit dem Fahrrad besucht, komme da ja sonst gar nicht lang, wenn die Mädels nicht in die Schule gehen.
    Bin gespannt, was der April bringt, etwas höhere Temperaturen wären schon mal schön.
    Liebe Grüße und bleib gesund
    Marietta

    AntwortenLöschen
  10. wow da hat sich aber schon einiges verändert. Bei dir zieht auch deutlich der Frühling ins Land.Wunderbar
    Ich konnte gerade nochmal beim Gassi Gang meine Blick besuchen...mal schauen wie es im April wird.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva, das sieht ja bei dir auch schon recht grün aus. Ein schöner Blick in die Weite …
    Liebe Grüße und bleib gesund! Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,

    du machst ja Vorschläge... Hahaha, wohl dem, der KlopapierBERGE zu fotografieren hat. :-D Ich klicke mich später mal durch die 12tel-Blicke und bin gespannt, welche Blicke sich im März situationsbedingt verschoben haben. Zu "meinem Baum" mache ich mich am Nachmittag auf den Weg, momentan scheint die Sonne, ich hoffe, die ist später auch noch zu sehen und ich bin selbst schon neugierig, ob/wie sich der Baum und/oder das Feld davor verändert haben, ich war einige Tage nicht dort unterwegs...

    Viele Grüße und bis später

    Anni

    AntwortenLöschen
  13. Superschön, diese Farbunterschiede! Und beneidenswert, denn bei dir grünt es schon! Ich hoffe ja immer noch, dass "mein" Acker mal umgepflügt wird...
    Ist doch genial ohne Flugzeuge!
    Alles Liebe,
    Gina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva
    Ich habe mich richtig gefreut auf den 12telBlick. Wenigstens etwas in dieser aussergewöhnlichen Zeit, dass noch Beständigkeit hat. Und der Natur ist es gerade völlig egal, ob Corona uns alle auf den Kopf stellt.
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  15. Der Unterschied zum Januar (da sind die Farben ganz wunderbar) ist sehr deutlich, es wird zunehmend grün. Ich wünsche dir, dass du auch im nächsten Monat zu deinem Blick kommst!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,
    dein weiter Blick strahlt Ruhe aus - das tut gut. Danke dir für deine Sammlung und bleib gesund.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  17. Grüner wird's. Sehr schön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe deinen Blick! Ich habe es scheinbar ganz gut getroffen, mit meinem Blick. Ich muss eh dort vorbei fahren, wen ich von der Arbeit nach Hause fahre.
    Letztes Jahr musste ich auch auf einen Ersatzblick ausweichen. Da kann man manchmal nichts machen.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön grün die Felder schon aussehen und auch der Baum hat schon einen Hauch kommendes Grün :-) Ich drück dir die Daumen, dass er nächstes Mal blüht.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoll!!! Die Weite, die Farbigkeit und die Himmel. Ich staune, und bin begeistert von deinen ersten drei 12tel-Blicken!
    Alles Liebe und Gute!
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Es wird allmählich Frühling... trotz Corona und Co. freue ich mich auf das frische Grün.

    Sehr schön! Bleibt gesund, sonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  22. Schön, dass wir hier die Blicke teilen können, meiner ist leicht erreichbar,der Hausherr knipst bei der Gartenarbeit...zuhause...und du machst einen Spaziergang ? Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  23. Schön wie sich die Natur verändert, alles wird grüner!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  24. sehr schön dein Märzbild
    ja die Natur schert sich nicht um unsere Kümmernisse
    sie folgt ihren Gesetzen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.