März.12tel-Blick.2019

30. März 2019
12tel Blick - Jänner bis März 2019



Hollabrunner Hauptplatz im März

Es ist Freitagnachmittag, Wochenmarkt-Zeit. Der Himmel endlich blau, die Schatten schon recht lang, der Wind ist recht schneidend. Das ist auch der Grund warum nicht so sonderlich viel los ist.

Im Beet regt sich zartes Grün, das erste Unkraut schießt hervor. Von Tulpen noch weit und breit nichts zu sehen. Ich kaufe schnell Käse und verschwinde dann im Kaffeehaus hinter mir. Noch ist Drinnen-Zeit.




You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter
Kommentare on "März.12tel-Blick.2019"
  1. Guten Morgen liebe Eva,
    das sieht doch schon mal gut aus und es war/ist doch erst März. Es wird schon noch kommen. Wir sind alles ungeduldig, dass es endlich wärmer wird.
    Bin gespannt auf den April.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  2. Blauer Himmel, ist das nicht schön? So langsam tut sich doch was.
    Und im April sind dann auch bestimmt die Tulpen zu sehen.
    Hab einen guten Start ins Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Eva,
    dein März Bild sieht schon recht warm aus, auch wenn das Beet noch nicht blüht. Bin gespannt auf deinen nächsten Blick, da gibt es sicher eine grosse Veränderung.
    Dir ein sonniges Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    wie glücklich du dich schätzen kann, dass bei euch der Wochenmarkt am Nachmittag stattfindet. Hier bei uns gibt es überall nur vormittags die Gelegenheit über einen Markt zu bummeln. Zu schade - andererseits bleibt es dadurch immer etwas Besonderes für mich...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns im Süden Niederösterreichs hat die Draußenzeit schon begonnen. Seit Mitte März können wir am Wochenende draußen auf der Terrasse frühstücken. Zwar noch mit Weste, aber bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.
    Danke für dieses tolle Fotoprojekt und die Linkparty.

    AntwortenLöschen
  6. hier blüht es auch noch nicht - nur die forsythien.... ich hätte auch gern einen wochenmarkt im städtchen!
    schönen sonntag! xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Der Wochenmarkt ist doch superlässig.
    Fototechnisch finde ich die Schatten immer so mühsam.
    Die Hollabrunner sind nicht wirklich viel zu sehen .... ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ha, was befindet sich den in dem geheimnisvollen Zelt? Nach der Tristesse des Februar tut sich doch schon etwas und der Himmel bläut so fein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo..Aber die Wochenmarkt Buden machen das Bild im Gegensatz zu Februar schon viel lebendiger.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  10. Schön, so ein Wochenmarkt. Und die Wärme kommt schon noch.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Autos gibt es genug in deiner Stadt, aber Menschen offenbar wenig, oder wartest du mit Absicht, bis niemand mehr im Bild ist? Aber man müsste sie ja dann auch unkenntlich machen...
    Ha, aber im April gibt es dann den großen Durchbruch!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides ein bisschen....

      Der Hauptplatz ist ein Durchgangsort. Die Gemeinde bemüht sich seit 2, 3 Jahre ihn wieder zu beleben. Aber die Geschäfte sind am Ortsrand der Ortskern ist ziemlich unbelebt... wie in so vielen Ortschaften.

      Außerdem scheue ich ncoh ein wenig vorm unkenntlich machen zurück. Also einw enig gewartet hab ich schon bis keienr mehr sichtbar im Bild war... aber nicht lange.

      Man muss einfach auch sagen, dass drei mal echt bescheidenes Wetter war.

      Mal schauen, wer mir im April vor die Linse hüpft. Lust auf einen Kurztripp ;-)

      Löschen
  12. Die Tage werden länger, ich geniesse die Helligkeit, wenn ich auch den schneidenden Wind gelegentlich verflucht habe. Ein schöner Platz ist das in Eurem Ort, ich bin gespannt aufs Grün! Fröhlichen Samstagabendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
  13. Welch ein Unterschied zum Frühjahr im atlantischen Einzugsbereich! Das sieht ja wirklich -von meinem Standort- sibirisch aus.
    Und was hat es mit dem Zelt auf sich?
    Einen erholsamen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das ist aber ein blauer Himmel. Ein toller Kontrast zu den vergangenen Monaten. Also kommt jetzt endlich der Frühling! :-) LG Aqually

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Eva,
    trotz des blauen Himmels sieht es noch ein wenig frostig aus … aber das liegt wohl auch an den Schatten. Aber das ist eben im März oft noch so. Umso mehr kann man sich auf den April freuen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  16. ....ja, es ist schon noch recht schattig und das Markttreiben hat sich mit dir ins Cafe verlagert ;-))
    Einen nicht zu wilden April,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns ist es immer noch sehr kalt. Grad am Wochenende war es schön warm. Hoffe der April wird nun wärmer.
    Dein Bild finde ich auch sehr interessant, bin schon neugierig, wie sich alles verändern wird. Mehr Leute, mehr grün, ...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Schade, dass so wenig los ist auf eurem schönen Platz. Aber Wochenmarkt ist doch schon mal etwas.
    Tine

    AntwortenLöschen
  19. Du wolltest es ja unspektakulär ;-)
    Herzlich, Monika

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin ein bisschen später dran. Aber den Blick will ich mir nicht entgehen lassen!
    Mir scheint, es ist bei euch noch kälter als bei uns. Obwohl es sich heute tatsächlich nach Frühling anfühlte.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Noch liegt das Beet auf deinem Bild im Schatten, aber das wird sich sicher bald ändern? Ja, ich denke bei diesem Motiv ist noch sehr viel Potenzial drinn, damit meine ich, die Chance auf Änderung und Wandlung im Laufe des Jahres!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Auf vielen Blicken hat sich noch nicht SOO viel verändert ,da bin ich ja nicht alleine...
    bei deinem Blick sollte im warmen April dann alles blühen und grünen ! Katja Buchkleid

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.