Mai.12tel-Blick.21

30. Mai 2021

Mai 12tel-Blick

 Unser Mai war feucht und kalt. Die Vegetation ist erheblich später dran als sonst. Wisst ihr eigentlich wie die Blüte des Weinstocks aussieht?

 

Blüte des Weinstocks

So! Spektakulärer wirds nicht mehr! Kein Wunder also, wenn euch die Blüten bis jetzt noch nicht geläufig waren.

 

Hase und Fasen spielen Fangen

Spektakulär war allerdings, was sich Hase und Fasan für eine Verfolgungsjagd lieferten, während ich auf meinem Stockerl stand und fotografierte. Außerhalb des linken Bildrands flitzen sie herum.  Sie spielten Fangen! Echt! Mit Ausdauer! Meine Ausdauer hat nur bis zu den ersten Tropfen gehalten...

 

Felder und Kellergasse im Mai vor einem Regenschauer

Auch wenn der Regen bewirkt hat, dass alles schön Grün ist, lieber Juni - ich freue mich sehr auf dich! Denn...  Ausgsteckt ist! Das wird toll! Gut, 90 Prozent von euch sind jetzt eh nicht g'scheiter geworden, ihr müsst euch also noch bis Juni gedulden was da Tolles kommt ;-)

 


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
20 Kommentare on "Mai.12tel-Blick.21"
  1. Diesen Monat war ich echt froh über meinen "Indoorblick". Dieser Regen war ja wirklich sehr nervig zwischendurch. Ich komme später zum Verlinken nochmal rüber.
    Zum Glück ist es nicht mehr lang bis Juni, jetzt bin ich nämlich neugierig.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    sieht alles doch richtig gut aus, der Baum hat Blätter bekommen.
    Ich kann leider um 9.00 Uhr nicht verlinken, weil ich schon unterwegs bin.
    Aber dann eben heute Abend.
    Dir einen wundervollen Tag, es wird sooo schön und wir sind mit den Rädern unterwegs und haben einiges vor.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hase und Igel kennt man, Hase und Fasan klingt herrlich! Ich freu mich auf den ausg'steckten Juni-Blick in der Kellergasse! Danke für die Party und einen schönen Sonntag!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Eva,
    die Blüten des Weinstocks kannte ich so noch nicht...wir sind immer im Oktober zur Weinlese an der Mosel. Dein Blick mit dem "Wolkendrama" und auch die begleitende Verfolgungsjagd ist wieder spannend. Leider hat die Linkparty geendet, wie ich lesen kann, also werde ich es heute Abend mal versuchen.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva, was ist los? Heute morgen konnte ich nicht verlinken, weil die Party noch nicht auf war, jetzt ist sie schon wieder zu.
    Die Weinstockblüten kenne ich, denn wir haben Wein direkt am Haus. Aber Hase und Fasan im lustigen Spiel sind echt spektakulär!
    Ich komme später nochmal vorbei.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmmm, komisch .... ich scheine Pech zu haben. Heute früh stand "Linkparty open in 6 hours" jetzt steht da "Linkparty has ended"
    Ich komme später wieder
    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, dein Blick wird nun grün und du machst mich ganz schön vorwitzig, was da im Juni passiert. Naturtechnisch siehts bei uns genauso aus. Alles spät an. Aber heute genieße ich einfach die Sonne. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Hatschi! Da juckt sogar schon das Bild in meiner Nase. Da reicht nicht mal der Regen aus.
    Angeblich hat der Regen ja für die Bauern gar nicht mal so gereicht.
    Ich hätte ja lieber 5 Grad mehr, dafür darf's regnen. Bin ein bissi im Anziehdilemma. Die Wollpullis hatte ich eigentlich schon eingesommert und die hol' ich jetzt zizerlweise wieder raus ....

    AntwortenLöschen
  10. Da gehöre ich wohl zu den 10% die sich schon wahnsinnig darauf freut, wenn sich endlich wieder was tut. Egal ob in den Kellergassen oder auf den Höfen.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    die Blüten eines Weinstocks sind mir zufällig gerade erst gestern beim Spaziergang durch eine Gartenkolonie aufgefallen. Und das, obwohl hier gar keine Weingegend ist..
    Feldhasen scheint es dieses Jahr reichlich zu geben. Schön, dass du die beiden ungleichen Freunde beobachten konntest und für uns festgehalten hast.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaub's nicht, Fangenspielen zwischen Hase und Fasan...ich meine, wenn der Fasan keinen Spaß daran gehabt hätte, wäre er wohl weggeflogen!
    Nee, eine Weinblüte hab ich bisher auch noch nie gesehen, sieht fast aus wie eine Pileablüte!
    Genau - und jetzt bitte Wärme. Heute hatten wir schon einen kleinen Vorgeschmack - endlich!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva, ich beneide dich! Hier kriegst du ja weder Hase noch Fasan zu Gesicht.
    Und gespannt bin ich natürlich auch, was es denn im Juni schönes geben wird.
    Herzliche Grüsse, Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva
    So schön, dass du einen Feldhasen und einen Fasan beobachten konntest. Ich habe beide noch nie in freier Wildbahn gesehen. Das Geschehen rund um den Blick ist eben schon auch toll.
    Dir einen sonnigen Sonntag und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  15. Endlich Grün, das den weißen Häuschen so gut steht. Herzig die Geschichte mit Hase und Fasan, erinnerte mich aber gleichzeitig daran, wie ein nicht angeleinter Hund die Fasane meine Vaters - seine letzten Tiere - in ihrem großen Auslauf gerissen hat. Ich hörte das Gebell, habe aber nicht sofort darauf reagiert. Selten habe ich meinen Vater so weinen sehen. das sind so Ereignisse, weshalb ich keine Haustiere haben mag.
    Nun hoffe ich, dass die richtige Temperatur für die Weinblüte herrscht und fleißig bestäubt wird!
    Und dir wünsche ich eine angenehme Frühsommerzeit!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Endlich Grün, das den weißen Häuschen so gut steht. Herzig die Geschichte mit Hase und Fasan, erinnerte mich aber gleichzeitig daran, wie ein nicht angeleinter Hund die Fasane meine Vaters - seine letzten Tiere - in ihrem großen Auslauf gerissen hat. Ich hörte das Gebell, habe aber nicht sofort darauf reagiert. Selten habe ich meinen Vater so weinen sehen. das sind so Ereignisse, weshalb ich keine Haustiere haben mag.
    Nun hoffe ich, dass die richtige Temperatur für die Weinblüte herrscht und fleißig bestäubt wird!
    Und dir wünsche ich eine angenehme Frühsommerzeit!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Na, das Fangenspiel hätte ich zu gern gesehen.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Der Sommer steht voll in den "Startlöchern"!!!
    Hase und Igel ist nicht mehr - jetzt heißt es HASE und FASAN ;-))
    Schöne Gruß und gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  19. Toll, nicht nur das Monatsfoto, ich bin begeistert über die Story und dem Bild von Hase und Fuchs!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.