5 Fragen am 5. - Mai 19

5. Mai 2019
Parfümflaschen
Calvin Klein - be, Mexx - black, Giorgio Armani - Acqua die Gio, Elizabeth Arden - Green Tea
Nein, das ist keine Werbung!
Das ist, extra für die neugierige Astrid, genauer erklärt.

Wie duftet dein Lieblingsparfüm?

Frisch und herb.
Ich habe in den letzen Jahren gelernt erst mal die Männerabteilungen zu durchforsten. Da finde ich wesentlich mehr als bei den Damen.

Glasferder auf altem Schreibtisch

Was war der beste Rat den du jemals bekommen hast?

Keine Ahnung!
Ich habe unglaublich lange über die Frage nachgedacht. Aber ich habe nicht das Gefühl jemals einen Rat "angenommen" zu haben. Annehmen bedeutet: Ich dachte vorher ganz anders und jemand hat mich umgestimmt, oder mir mit seiner Sichtweise einen ganz neuen Weg gezeigt. Ich kann mich an so eine Situation nicht erinnern.

Ich frage gerne Leute um ihre Meinung, aber die Puzzelteile zusammensetzen, das passiert in mir. Das was ich mache kommt zu 100 Prozent aus mir, ist meine Entscheidung. Ich glaube im Leben gibt es nicht die eine richtige Weisheit. Man kommt von vielen Seiten ans Ziel. Klar beeinflussen mich viele Leute, und das ist auch gut so. Aber schlussendlich muss ich darauf hören was ich denke was zu tun ist.

lustige Gesichter mit Kärtchen-Mund

Telefonierst du gerne?

Nein!
Seit ein paar Jahren bin ich wieder ein bissl mehr connected. Ich schreibe lieber, ein WhatsApp oder hinterlasse Kommentare in den diversen Foren. Ich hasse es mit jemandem zu reden, dem ich nicht ins Gesicht sehen kann. Hat aber den Nachteil dass man viele Dinge nicht erfährt. Ich denke sehr oft an meine Familie oder Freunde - aber da ich nicht anrufe bleibt es dabei. Und die können ja gar nicht wissen, dass sie mir eh wichtig sind.

Vielleicht hat diese Frage auch ein wenig mit der vorherigen zu tun: Wenn ich nicht weiß was ich anziehen soll, dann rufe ich nicht eine Freundin an, sondern probiere mich selbst durch den Kasten.


Pfadfinderhalstuch

Machst du leicht Versprechungen?

Jein.

Bei Kleinigkeiten bin ich schnell dabei: Bringst du mir morgen den Zettel mit? Hilfst du mir bei dem Fest in der Küche? Nimmst du mir das Buch mit? Holst du mich vom Bahnhof ab? Singst du bei der Erstkommunion mit?... Es gibt sehr viele Dinge worauf ich ganz schnell ja sage. Kleinigkeiten, die dann aber in Summe ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen.

Aber bei den großen Dingen, bei wichtigen Entscheidungen, bin ich sehr zöglich. Ich stehe nämlich gern zu meinem Wort. Und wenn ich was zugesagt habe, dann halte ich es in der Regel auch ein. Daher bin ich bei wirklich wichtigen Entscheidungen sehr, sehr überlegt.


Was ist dein Lieblingsdessert?

Meine Tante macht eine weiche Schokotorte mit dem Namen Susi... die ist echt gut!

Ich kann so ziemlich jedem Essen der Welt was Positives abringen, erst recht wenn es eine Süßspeise ist! Also auch Tiramisu - logisch ;-) Das musste jetzt extra für Nic gesagt werden!

Vielleicht könnte man so sagen:
Palatschinken, Kaiserschmarrn, Marillenknödel,... vor Kuchen.
Aber Kuchen eindeutig vor Schokolade.
Und Schokolade vor Eis.
Aber im Zweifelsfall ess ich einfach zur Sicherheit mal das was da ist.

Obst mag ich sehr - nur Falls wer auf die Idee käme - zählt nicht zu den Nachspeisen!



Kommentare on "5 Fragen am 5. - Mai 19"
  1. ha, ein pfadfinder!

    allzeit bereit
    christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen und guten Morgen,
    na, da können wir uns doch die Hand geben.
    :-))
    Lieben Gruß Eva
    die auch nicht gerne telefoniert.

    AntwortenLöschen
  3. Den Duft hätt ich gerne näher kennen lernen mögen....
    Sonntagsgrüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Herbe Düfte mochte ich früher auch gerne.
    Den Rat den mir meine Mutter gab, gab ich auch meinen Monstern. Am Ende entscheiden sie ja doch was sie wollen.
    Beim Nachtisch, bin ich ganz bei dir.
    Lieben gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Komisch, es scheint mittlerweile immer mehr Leute zu geben, die nicht gerne telefonieren. Ich gehöre auch dazu. Außerdem hasse ich es, wenn man mir WhatsApp-Nachrichten aufspricht.
    Mit Tiramisu kann man mich jagen und Palatschinken sind bei uns ein Hauptgericht (weil unter vier Stück geht selten was) *lach*
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Die Frage mit dem Rat hat mich jetzt zum Nachdenken gebracht, mir fällt bei mir auch nicht viel ein und stimme dir zu! Entscheidungen müssen aus einem selbst kommen, auch wenn man einmal einige Male drüber schlafen muss...
    lg

    AntwortenLöschen
  7. LOL... bei deiner Antwort musste ich gleich an meinen Vater denken; "Das beste Dessert ist ein deftiger Schinken!". Du hast recht, oft sind Männerdüfte einfach besser. Sie sind so schön herb, würzig und nicht zu "süß".
    LG
    Joanna MAria

    AntwortenLöschen
  8. Telefonieren ist auch nicht so meines - außer wenn die Töchter dran sind. Mit der mittleren Tochter skypen wir eh nur, damit wir so mit der ganzen Tochterfamilien in den Staaten wenigstens so am sonntäglichen Frühstückstisch hocken können (selbst der Zwerg auf dem Kinderstuhl winkt schon in die Bilderkiste hinein...)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das mit dem Duft finde ich spannend! Es scheint doch ziemlich viele Frauen zu geben, die gerne Männerdüfte an sich mögen. Auch ich selbst schenke meinem Mann gerne Düfte, die ich mag und bediene mich dann öfters selbst... Momentan am liebsten die Düfte von Amouage, aber auch die Wood - Düfte (für Männer) von Dsquared mag ich sehr. Liebe Grüsse, Miuh - sonst sehr weiblich unterwegs...

    AntwortenLöschen
  10. Danke du Liebe... mir ist jetzt ein Licht aufgegangen... ich telefoniere auch nicht gerne, habe ich nie gerne gemacht, mit niemandem...ich hasse telefonieren so wäre es richtig ausgedrückt... außer mit Susi, aber das ist ein anders Kapitel... aber ich denke viel und oft an Leute die mir wichtig sind, schreibe im Kopf ganze Romane mit und über sie, aber sie können es ja nicht wissen... und so gibt es inzwischen Menschen, die meinen sie sind mir nicht wichtig, weil ich mich nicht melde und Menschen, die einfach wissen wie wichtig sie mir sind und dass das eben nichts damit zu tun, wie oft man telefoniert oder sich trifft.
    Danke
    Wieder was gelernt... über mich und natürlich noch mehr über dich <3

    AntwortenLöschen
  11. Meiner Tochter gab ich bezüglich der Kindererziehung den Rat:"Wenn Du Strafen aussprechen musst, überleg Dir gut, ob Du sie auch durchhalten kannst." Sie behauptet, dass sei der beste Rat überhaupt gewesen. Konsequenzen einhalten und sich dabei nicht selbst ins Knie schiessen. Das ist nicht so einfach. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Mhmm, da duftet aber jemand sehr gut.
    Alles feine Düftchen.
    Und Nachtisch geht doch immer. Weich, süß, cremig, so mag ich es am liebsten.
    Obst ist nur für zwischendurch, da hast Du recht.
    Hab einen schönen Muttertag, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Sehr nett beantwortet :-)
    Telefonieren gehört privat nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten. Vor allem nicht, wenn am anderen Ende jemand ist, der nie ein Ende des Gespräches findet ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.