Mai.12tel-Blick.2018



Was für eine grüne Pracht! Im April dachte ich schon: Wow! Endlich alles grün! Pffff! Die Fülle des Mais haut mich jedes Jahr wieder um. Meine Hecke hat den Vorhang zum Garten geschlossen... ab zu Tell a Story #21


Und auch die Wiese davor ist ordentlich in die Höhe geschossen. Scheinbar ist hier alles grün...


... aber wenn man das Auge ein wenig schweifen lässt entdeckt man etliche Farbkleckse.

Wer öfter bei mir zu Besuch ist weiß: Ohne bewegte Bildchen gibts hier keinen 12tel-Blick. Falls ihr auch mal Lust dazu habt - ich mache das mit einem freien Onlineprogramm das wirklich, wirklich leicht zu bedienen ist. Natürlich gibt es Programme die wesentlich schönere Filmchen liefern. Aber innerhalb von drei Minuten - ich schwöre - ist es fertig.

Die Seite nennt sich gifmaker.me.


Klicke auf "Upload Images" bis zu 30 Bilder kannst du hier hochladen.


Gelb - Hier stellst du die Größe des fertigen Gifs ein. Ich rate dir: Lade die Bilder bei Schritt 1 schon in der gewünschten Größe hoch, das bringt schönere Ergebnisse als hier rumdzudrehen.

Blau - Du veränderst die Geschwindigkeit des Bilderwechsels. Mein Blumen-Gif ist auf 4000 Millisekunden eingestellt, das ist recht flott. Mein Blick-Bild wechselt mit einer Geschwindigkeit von 5,5 Sekunden, das finde ich viel harmonischer - das musst du einfach probieren.

Grün - Lass es auf Null, dann läuft es in Endlosschleife durch

Rot - Drücke hier um das Gif zu erstellen. 


Letzter Schritt - Klicke auf "Download the GIF", du wirst gefragt wo du es hinspeichern möchtest - fertig!

Ich füge diese Gifs am Blog dann als ganz normales Bild ein.

Ob mit bewegtem Bild - Collage - oder ganz pur...




Kommentare on "Mai.12tel-Blick.2018"
  1. Dieser Mai ist aber auch besonders üppig, scheint's mir! Bei dir eben auch.-
    Danke für das Tutorial! Hab gleich ein Thema, es auszuprobieren....
    GLG
    Astrid
    Die grade das angenehme Morgenlüftchen genießt

    AntwortenLöschen
  2. so schön! grün ist immer gut! und die versteckten schönheiten! toll, dass die wiese noch nicht gemäht wurde!
    vielen dank für deine anleitung! das werde ich bei gelegenheit gerne mal ausprobieren.
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  3. ja - die üppigkeit des mai ist einfach umwerfend! und die zarten wiesenblumen wunderschön....
    nur mein heuschnupfen weniger ;-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    was für ein unglaublicher Unterschied zwischen April und Mai! Ich staune jährlich erneut über die grüne Hölle im Mai und oft noch im Juni. Dann wird es ruhiger im Garten. Schöne Idee mit der Dia-Show, Ich glaube, bei Wordpress ist das sogar eine integrierte Funktion, ich habe es nur noch nie ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Deine Erläuterungen, aber derzeit bin ich noch genug von meinem neuen Blog gefordert. ;-)) Danach versuche ich mich aber mal dran...
    Ja, bei Dir ist die Natur förmlich explodiert und zeigt verborgenen Schönheiten für das suchende Auge.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva, was für ein sattes Grün!!! Da ist echt mächtig was gewachsen.
    Du, das mit gifmaker geht bei mir nicht. Die Seite zeigt an, dass sie evaluiert wird; dass es einen neuen Host oder sowas dafür geben wird. Nur so zur Info. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Na, ihr seid ja inzwischen ganz schön zugewachsen und die Wiese im Vordergrund lässt kaum mehr einen Durchblick auf das Grundstück zu! Aber bestimmt wird sie irgendwann gemäht...
    Den Gif-maker hab ich schon mal abgespeichert...
    Mein Blick kommt erst morgen, denn heute ist doch Mittwoch = MM
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. ...ich lese grüne Pracht und sehe Schnee?!? ok, ich muß geduldiger sein, die Bilder wechseln ;-),

    liebe Grüße Birgitt
    jetzt mit neuem Blog

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    oh toll; GIF's wollte ich immer schon machen, aber wusste nicht wo anfangen. Danke! Dir einen schönen Mittwochabend und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  10. oh, danke! da spiel ich mich auch gleich damit! :-) woher wusstest du?!

    deine hecke kann schon was... ich glaube, die nächsten 2 monate werden wir nur eine grüne wand zu sehen bekommen, oder? auch fein....

    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    im letzten Monat ist wirklich alles üppig gewachsen.
    Und danke für die Anleitung. Das werde ich auch ausprobieren. Ich bin immer froh, wenn die Anleitungen so verständlich sind, dass man sie ohne große IT- Kenntnisse umsetzen kann.
    Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Das nennt man explodiert ;-) Wenn das so weitergeht hat man nächsten Monat keinen Durchblick mehr, dann kannst du die weiße Fahne schwenken ;-)
    das Tutorial muss ich ausprobieren ... hoffentlich geht das auch auf MAC.

    LG
    Aqually

    AntwortenLöschen
  13. Alles was grün ist scheint momentan extrem zu wuchern. Vielen Dank für den Tip mit dem Programm. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  14. GRÜN ist jetzt (fast) überall "DIE FARBE" - natürlich mit vielen bunten Tupfen!!
    Einen angenehmen und gut beschützten Juni,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Diesmal habe ich mein Foto (übrigens nur eines) bei pinterest hochgeladen, da mein Blog seit letztem Freitag auf "privat" umgestellt worden ist. Ich hoffe, das ist jetzt kein Ausschlußkriterium

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich geht das auch so liebe Ulrike, schön dass du da bist.

      Löschen
  16. Ganz schöne Unterschiede kann man da erkennen,
    ein jahreszeitlicher Wechsel mit Wow-Effekt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Hui, da hat sich einiges getan. Der Unterschied zum April ist wirklich groß.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva!
    Was für eine grüne, üppige Pracht! Nun ist von deinem Haus und Garten ja fast nichts mehr zu sehen :-)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  19. Die Filmchen haben mir schon immer gefallen. Ich probiere das mal
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Ruckzuck sprießt und grünt es. Und wieder stehen einige Pflanzen viel zu dicht bei mir, weil man es doch vergisst wie es im Vorjahr war.
    Danke für die Anleitung.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Toll, wie in deinem Garten alles gewachsen und zugewachsen ist.
    Viele Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Eva!
    Ich bin etwas spät dran, aber ich hab auf meinem Blog etliches geändert und nun wieder auf öffentlich geschalten. Hoffe es passt alles so.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Eva, danke für die Beschreibung! Es hat geklappt - ich freu mich!
    ganz herzliche Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.