Jänner.12tel-Blick.2018 ... das sechste Jahr!



Ein neuer 12tel Blick Zyklus beginnt, mein sechster 12tel Blick!
Unglaublich!


Zwei Gründe gibt es für diesen Blick:
 
Einerseits kehre mit meinem heurigen Blick ein wenig zum Beginn zurück. Vor sechs Jahren habe ich das Projekt mit dem Blick in den Garten meiner Eltern gestartet. Er ist nach sechs Jahren ein Blick in die Vergangenheit. Ich bin Tabea so dankbar, dass ich die Bilder habe! Ohne dem 12tel Blick hätte ich diese Serie voller Leben - und so war der Garten immer - nicht. Jetzt ist mein Garten sechs Jahre älter und schön langsam spannend zum Fotografieren. Ein Neubau-Garten braucht einfach Zeit.



Andererseits hat mir der Vorjahresblick wieder vor Augen geführt, wie leblos die Felder im Weinviertel daliegen. Keine Tiere zu sehen, nichts wächst hier ohne Absicht. Als wir vor zwölf Jahren die Grenzen unseres Grundstücks markiert haben, haben wir uns ganz bewusst gegen einen Zaun und für Sträucher entschieden. Wir wollen die Natur nicht aussperren, sondern zu uns einladen.







Ich zeige euch die Hecke, die meinen Garten umgibt. Ich stehe auf dem Nachbargrundstück. Hinter mir endet eine Siedlungsgasse, eine Sackgasse. Von dieser Sackgasse führt ein Trampelpfad übers Nachbargrundstück in unseren Garten. Durch diesen "Eingang" fotografiere ich. Beziehungsweise der Fotoapparat. Ich verwende heuer erstmals ein Stativ, deshalb werde auch ich auf den Bildern zu sehen sein. Bis jetzt hatte ich immer einen ganz fixen Punkt. Eine Hauskante, einen Zaunpfeiler,... die mir unverrückbare Fixpunte waren. Ob ich den heurigen Ausschnitt jedes Monat so genau treffe? Wir werde es sehen!

Ich freue mich heuer wieder auf richtig belebte Bilder! In und um unseren Garten herum ist immer was los. Auch mit wenig Schnee geht sich noch eine Schneeballschlacht aus. Ich freue mich aber auch auf den Augenblick, indem die Hecke den Vorhang zu macht und unsren Garten schließt. Die Tiefe in dem Bild sollte sich übers Jahr ziemlich ändern.

Kommentare on "Jänner.12tel-Blick.2018 ... das sechste Jahr!"
  1. Stimmt, die Mitte in deinem Bild wird bald dicht grün... zu gerne verfolge ich ja die Veränderungen in den Motiven der anderen Teilnehmer. Bei dir wird es spannend.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool! Ich hab meinen Blick noch gar nicht gefunden, halte aber die Augen offen :)
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Du wirst bald hinter der Hecke verschwinden! :D Ich bin schon sehr gespannt auf die Veränderungen, am meisten liebe ich ja die Frühlings- und Herbstfotos, vielleicht vorher nochmal Schneeberge, ach das wird fein! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. ... ja, ab April kannst du dann "Kuckuck" machen ...
    :-)
    Das wird lustig!!

    AntwortenLöschen
  5. ich bin sehr gespannt, was man ab frühjahr noch von eurem haus und garten sieht! das verspricht große veränderung!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, immer wieder spannend, was sich dann im Laufe des Jahres tut. Dir wird bestimmt wieder manche Überraschung einfallen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich sehr spannend an! Faszinierend, welche Entscheidungen hinter Euren Motiven und Blickpunkten stecken. (Bei Susanne war ich auch gerade.) Ich freu mich, wieder zuzusehen. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  8. herr mo so: schau, frau mo, da gibt es dieses jahr eine hecke!
    er wird jetzt wohl auch regelmässig bei dir reinschauen! ;-)
    ich freue mich auf deine ideen! und natürlich auch auf die sich veränderne hecke!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  9. ein interessanter blick und vor allem deine beweggründe... der umgekehrte blick, nicht von innen nach außen, sondern von außen nach innen. das wird toll! bin gespannt!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. ...............du hast immer so witzige Einfälle für deine Blickwinkel, bin gespannt auf die kommenden Monate, ob man dich überhaupt noch sieht.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich mache heute erst meine 12telBlick Runde.
    Ein sehr interessanter Blick, den du dir ausgesucht hast.

    Ich freue mich darauf, ihn mit zu beobachten.

    Viele Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Das wird interessant und ich bin schon gespannt! Besonders wie du dich selbst mit auf das Bild bringst, die Idee finde ich klasse!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Da gibt´s im Laufe des Jahres bestimmt überraschende Veränderungen. Bin schon neugierig!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. Das wird bestimmt klasse, dich dann auch zu sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Na toll, jetzt will ich auch so bewegte Bilder! ;o) Da mach ich mich mal schlau, wie das geht. Das zeigt die Veränderung richtig schön! Da bin ich mal auf 2018 gespannt! Liebe Grüße, Susanne (Froilein Sanneblume)

    AntwortenLöschen
  16. Da bin ich ja schon gespannt, wie grün das werden wird und ob man dich und den Garten dann überhaupt noch sieht.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.